Welche Berufe werden in Kanada Gesucht

Was für einen Beruf suchen Sie in Kanada?

sowie Experten für die Betonverarbeitung sind in Kanada immer gefragt. Jobangebote Kanada befindet sich seit Jahren in einem enormen wirtschaftlichen Aufschwung. In Kanada gibt es seit Jahren einen enormen wirtschaftlichen Aufschwung. der..

... In Kanada tätig Berufserfahrene Fachkräfte, Manager, Unternehmensgründer und Anleger sind in nahezu allen Branchen gefragt. Man unterscheidet: Berufe und Aktivitäten, die nicht unter A und B fallen, wie Sportler, Selbstständige, Au Pairs, etc.

D) Klein-/Großunternehmer, Unternehmer, die in Kanada ein eigenes Unternehmen gründen wollen oder Anleger, die ihre Erfahrungen und ihr Potenzial (gesichert durch den Staat!) in die kandische Volkswirtschaft einzubringen suchen. WICHTIG: Die Liste der Berufe und Aktivitäten erhebt keinen Anspruch zu sein. Sie werden versuchen, innerhalb weniger Tage zu beantworten. Ein Teil der aufgeführten Berufe wird von staatlichen Institutionen (Berufsverbänden) geregelt, so dass die Bewerber mit einer Anpassung ihrer Ausbildung an die kanadischen Standards (z.B. Krankenschwestern) gerechnet werden müssen.

Stellensuche in Kanada: Stellenmarkt & Arbeitssituation

In Kanada haben gut qualifizierte und mehrjährige Berufserfahrungen gute Aussichten. Für viele jüngere Bundesbürger ist Kanada ein Traumziel: Das Bundesland hat viel Freiheit, eine gute wirtschaftliche Situation und eine wunderschöne Landschaft. Falls Sie sich für Kanada als "Arbeitgeberland" interessieren, können Sie unsere Basisinformationen auf dieser Website lesen:

Unter anderem geht es um die Wirtschaftslage Kanadas, den Stellenmarkt & die Arbeitssuche, die Antragstellung und die Visafrage. THEMAEN DIESER SEITE: Kanada rangiert auf dem zehnten Rang der weltgrößten Volkswirtschaften. Außerdem ist Kanada einer der wichtigsten Produzenten von Agrarprodukten. Wichtige Rohstoffe sind unter anderem Minerale wie z. B. Eisen, Stahl, Kupfer, Nicke, Gold, Silber und Zinn, Uran, Kohle, Erdöl und Erdgaslagerstätten sowie die Seltenen Erdmetalle.

Zur Stärkung des Industriesektors setzt die kandische Bundesregierung vor allem auf die Förderung innovativer Techniken (z.B. Elektro-Mobilität, Informationstechnologie, Biotechnologie auf dem Gebiet der Informationstechnologie und Nanotechnologie). 70 Prozent aller kandischen Export-Produkte gehen in die angrenzenden USA. Nachdem sich die Konjunktur 2010 spürbar abgeschwächt hat, belebt sich die konjunkturelle Entwicklung in Kanada immer mehr. Hemmnisse und Risken auf diesem Weg entstehen vor allem durch ein problematisches internationales Umfeld: Einflussfaktoren wie die starke Abhängigkeit von Exporten aus den konjunkturell gebeutelten USA und ein starker Wechselkurs des Canadian Dollar gegenüber dem US-Dollar wirken heute dämpfend.

Zudem ist die Staatsverschuldungskrise im Euroraum auch in Kanada aufgrund der geringeren Rohstoffnachfrage nach Kanada zu spüren. Ungeachtet dessen ist die Investmenttätigkeit der indischen Firmen jedoch regen. Garantierte Stelle in der Kosmetikindustrie in Kanada! Creme und Reisen ist auf der Suche nach kommunikativen, reise- und schönheitsorientierten Damen und Herren, die in Kanada für namhafte Firmen im Umfeld des "Verkaufs von Pflegeprodukten" anstreben.

Besonders gute Aussichten haben Sie auf dem kandischen Stellenmarkt, wenn Sie über mehrjährige berufliche Erfahrungen verfügen und eine angemessene Qualifikation vorweisen können. Kanadas vielversprechende Wachstumsindustrien sind unter anderem Jedoch regelt die kandische Zentralregierung die Zuwanderung und Beschäftigung von Fachkräften und Fachkräften. Die ausländischen Antragsteller müssen vor Ort als "Bundesfachkräfte" anerkannt werden.

Derzeit sind vor allem Prioritätsberufe bei ausländischen Studienbewerbern gefragt: Die Akademikernachfrage ist derzeit nicht so hoch. Auf der Suche nach einem Job in Kanada werden lokale Antragsteller vorzugsweise berücksichtigt. Wer als Selbständiger in Kanada tätig sein möchte, wird den Einwanderungsprozess beschleunigen. Weitere Informationen finden Sie bei der Canadian Embassy in Berlin, der German Embassy in Ottawa oder unter den oben genannten Dingen.

Der einfachste Weg, einen Arbeitsplatz in Kanada zu finden, ist mit Bewerbern, deren deutschem Auftraggeber sie nach Kanada schickt, um dort in einer Niederlassung zu arbeiten. Von dort aus können Sie die Arbeit aufnehmen. Falls Sie noch nicht für ein solches Unter-nehmen tätig sind, können Sie sich natürlich auch gezielt an deutsche Gesellschaften mit Geschäftstätigkeit in Kanada wenden. Verwenden Sie die Begriffsbestimmung der nationalen Berufsklassifizierung (NOC), um die in Kanada geltende Stellenbezeichnung für Ihre Aktivität zu ermitteln.

Finden Sie heraus, ob Ihr Berufsstand einer der regulierten Berufe an Ihrem Wunscharbeitsplatz in Kanada ist. Falls ja, müssen Sie Ihre spezielle Eignung für eine Tätigkeit in Kanada vorweisen. Ihre unvergessliche Autoreise durch Kanada! Erleben Sie eine Traumreise zu den Top-Highlights Kanadas mit einem individuell organisierten Ausflug in kleinen Rucksackgruppen. Hier finden Sie alle Informationen über Ihren idealen Ausflug!

Bewerbungen in Kanada sind ähnlich wie unsere Bewerbungen in Deutschland und müssen natürlich in englischer Sprache geschrieben werden. Sie erläutern im Bewerbungsschreiben - eine einzige Seiten müssen ausreichen - Ihre Leistungsbereitschaft, Ihre wichtigen Zusatzqualifikationen sowie Ihre berufliche Erfahrung im Hinblick auf die ausgeschriebene Position. Achtung: Aus Gleichbehandlungsgründen sind Bewerberfotos in Kanada nicht verbreitet!

Übrigens können Sie bei Kanadiern mit einer gut laufenden Spontanbewerbung durchaus punkten. Eine gute Spontanbewerbung ist für Sie selbstverständlich. Informationen dazu gibt in der Regel die Canadische Auslandsvertretung in Berlin. Wenn einem Auftraggeber Ihre Bewerbungsunterlagen gefallen, kann er Sie aufgrund der Distanz zuerst telefonisch kontaktieren und ein Telefoninterview einleiten. Auf dem Weg nach Kanada ist es sehr hilfreich, wenn Sie bereits jemanden vor ort kennen.

Sie haben als Auslandsmitarbeiter in Kanada die gleichen Rechte und Verpflichtungen wie Ihre inländischen Mitmenschen. Die kanadischen Löhne sind leicht über dem Bundesdurchschnitt. Die Arbeiterinnen und Arbeiter erzielen die höchsten Gewinne im Bergbausektor, in der Versorgungswirtschaft sowie in der Öl- und Gasindustrie. In der Öl- und Gasindustrie. und in der Industrie. In Kanada sind die Lebensunterhaltskosten vergleichbar mit denen in Westeuropa. Die Lebensmittelpreise sind in allen Regionen vergleichsweise konstant - im Vergleich zu den Mieten, die in Ballungsräumen wie Vancouver signifikant über denen anderer, ländlicherer Gebiete Kanadas liegen. Die Mieten sind im Vergleich dazu sehr hoch.

Bei der Beantragung einer kanadischen Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigung sind in der Praxis meist etwas mehr Durchhaltevermögen und Beharrlichkeit erforderlich. Zuerst muss man auf jeden Falle einen Auftraggeber aufsuchen. Der Antragsteller muss sich dann bei der verantwortlichen Instanz nachfragen und schließt (lassen) aus, dass ein lokaler Antragsteller die Position einnehmen kann. Allerdings können Sie als Bundesbürger zunächst als Touristen mit einem gültigem Pass nach Kanada reisen.

Um einen Job zu finden, kannst du bis zu 6 Monaten ohne Visa in Kanada bleiben. Übrigens, folgende Personengruppen mit befristeten Jobs in Kanada benötigen keine Arbeitserlaubnis: Studenten der Fachrichtungen Humanmedizin, Pflege, Beschäftigung & Krankengymnastik, Medizintechnologie oder ähnliches. die in Kanada ein Praxissemester oder ein klinisches Referendariat absolviert haben. Dann können Sie von den Sonderangeboten profitieren und Kanada mit Work & Travel entdecken.

Auch interessant

Mehr zum Thema