Versand per Spedition Kosten

Lieferung per Speditionskosten

Versand per Spedition (Palette) Einige Waren sind so voluminös, dass ein Paketzusteller den Versand nicht übernehmen kann. Der Speditionstransport wird immer dann empfohlen, wenn die Waren nicht in rechteckiger Form verpackt werden können und/oder wenn das Eigengewicht 31,5 kg übersteigt. Sind Sie sich nicht sicher, ob eine Sendung per Post oder Spedition besser geeignet ist, überlassen Sie uns die Kalkulation entsprechender Offerten und bestimmen Sie nach dem Tarif.

Zögern Sie nicht, eine Spedition nach einem Preisangebot auch für kleine Sendungen ( "Kleintransporte") zu fragen (z.B. Waschmaschinen-, Kühlgeräte- oder Autoreifen). Infolgedessen ist die Spedition oft billiger als erhofft. Reedereien sind in der Lage, ihre Arbeit zu verlangsamen, so dass mit einer Lieferzeit von ca. 3 bis 5 Arbeitstagen gerechnet werden kann. Ein Verkehr von Hamburg nach Berlin geht in der Praxis meist viel zügiger als ein Verkehr von Kiel nach Tübingen.

Das sind in der Regelfall etwa 20 bis 30 EUR pro Paletten. Die Palettenrückgabe erfolgt umso mehr, je mehr beschädigt ist, umso weniger Kaution erhält der Kund. Europapaletten werden einem Recycling-Kreislauf unterzogen: Beschädigungen wie z.B. gebrochene Holzstreifen werden nach der Rücksendung repariert, so dass die Europalette danach mehrfach wiederverwendet werden kann. Die Vernichtung erfolgt, sobald der WarenempfÃ??nger die Warenlieferung auf einer Holzpalette erlangt hat.

Wenn zum Beispiel eine Zementpalette von Hannover nach Kassel befördert werden soll, wird die Einwegpalette vom Betonwerk zur Verfuegung gestellt, vom Spediteur fuer den Transporteinsatz verwendet und bleibt schliesslich beim Zementkunden. Wenn der Kunde die Paletten noch nutzen kann, kann er sie aufbewahren - sonst zerstört er sie als Brennholz oder Industrieabfall.

Palleten werden in der Regel nicht als sperrige Abfälle angenommen, sondern müssen gegen Entgelt beseitigt werden. Einwegpaletten kosten in der Regel weniger als 10 EUR und sind aufgrund ihrer geringen Größe nicht für den Mehrweggebrauch geeignet. Vor der Beladung der Pritsche wird ein Spritzwasserschutz empfohlen, der von oben durch die Spaltendringen kann. Platzieren Sie z. B. eine Schicht Pappe auf dem Laderaum.

Wenn die Waren einen besonderen Schutz benötigen, können Sie auch eine völlig wasserdichte Kunststoffolie einsetzen. Danach das zu transportierende Gut entweder in einen robusten Außenkarton packen oder mehrmals in Blasenfolie einwickeln. Legen Sie das Packgut in die Palettenmitte, sofern es nicht die ganze Bodenfläche ausfüllt.

Zum Schluss wird die Waren oder der Kartons mit Gurten auf der Palettenseite festgezurrt. Durch die Zentrifugalkräfte, die Schwergüter beim Transportieren entstehen lassen, reißt der Film rasch. Alternativ wird die Folien stärker gestreckt und halten das Fördergut nicht mehr stand. Sie müssen nach dem Packen den Palettierversand bestellen, einen Lieferschein ausdrucken und ihn an der Seite oder oben auf der Platte befestigen.

Wenn Sie einen Speditionsbetrieb mit der Beförderung beauftragt haben, können Sie den Lieferzettel oder das Versandetikett selbst mitdrucken. In einigen Speditionsbetrieben führt der Abholführer auch die Frachtpapiere mit. Bei der Bestellung ist der Transporteur über das Eigengewicht und die Abmessungen der Paletten zu unterrichten. Vergessen Sie nicht, den Warenempfänger über die anstehende Lieferung der Paletten zu unterrichten, damit er sich organisationell auf den Wareneingang vorbereiten kann.

Geben Sie dem Spediteur die Rufnummer des Abnehmers an. Im Regelfall kündigt der Spediteur die Anlieferung 1 bis 2 Tage im Voraus an (sog. Lieferavis). Sind Sie auf der Suche nach einem Spediteur für den Palettentransport, können Sie z.B. das Branchenbuch auf der Website des Dt. Speditions- und Logistikverbandes e. V. nutzen und bekommen dann eine Gesamtübersicht über die Spediteure in Ihrer Stadt.

Sie können auch mit Google nach einer Spedition in Ihrer Nähe nachschlagen. Mit dieser Kennzeichnung wird Ihre Holzpalette nicht unmittelbar von B nach B befördert, sondern zusammen mit Holzpaletten anderer Abnehmer. Die Zusammenlegung mehrerer Dispositionsaufträge führt zu geringeren Kosten bei etwas längerer Transportzeit. Eine empfehlenswerte Online-Plattform für die Spedition ist www.cargointernational.de.

Dort können Sie als Kunden einen unverbindlichen Kostenvoranschlag erstellen und dann den Versand bestellen. Unterstützt wird Cargo International von der etablierten Spedition Emons (www.emons.de). Ein Online-Speditionsbörse für Spedition ist www.uship.com. Dort können Sie als Kundin oder Kunde Ihren persönlichen Fahrauftrag erfassen und Angebote von Spediteuren einholen.

Mehr zum Thema