Urlaubsanspruch Umzug

Umzug Urlaubsanspruch

Spezieller Urlaub zur Beseitigung - Wann gibt es einen Schaden? Trotz sorgfältiger Planungen ist es kaum möglich, ein großes Umzugsprojekt nur an einem Wochenende zu planen und durchzuziehen. Der Umzug selbst, aber auch die Arbeiten vor und nach dem Umzug kosteten viel Zeit - Zeit, die viele Mitarbeiter nicht haben. Bei einigen wirft dies die Problematik auf, ob sie ein Anrecht auf besonderen Urlaub haben.

Daher sollte rechtzeitig beim Auftraggeber nachgefragt werden, welche Vorschriften geplant sind. Ab wann gibt es ein Recht auf Urlaub? Für viele Mitarbeiter ist die Tatsache, dass es in der Regel keinen gesetzlichen Freistellungsauftrag für den Umzug gibt, eine Nachteil. Dies beinhaltet die Entbindung des eigenen Nachwuchses oder den Sterbefall eines nahestehenden Angehörigen, nicht aber einen Privatzug.

Wie die Vorschriften im eigenen Betrieb aussieht, kann ein Einblick in den Anstellungsvertrag, das Betriebs- oder Tarifverhältnis Auskunft liefern. Dies bedeutet in den meisten FÃ?llen, dass bei einem betriebsbedingten Umzug des Mitarbeiters eine Sonderpause bewilligt wird. Dies betrifft eine Verlegung an einen anderen Ort oder die Verlegung aufgrund eines Standortverwechsels des Betriebes.

Was gibt es außerhalb dieser Vorschriften für Einsatzmöglichkeiten? Dabei ist es immer sinnvoll, früh im Betrieb nachzufragen, welche Vorkehrungen für einen eventuellen Umzug getroffen werden. Möglicherweise räumt der Leiter in Anbetracht dessen einige frei. Dank des besonderen Urlaubs für den Umzug wird die damit einhergehende Belastung nicht zur Wirkung gebracht.

Wenn die Beziehung gut ist, wird der Vorgesetzte seinen Angestellten unterbringen, so dass der Morgen für Behördenbesuche oder Telefonate am Arbeitplatz genutzt werden kann. Auch wenn der Anstellungsvertrag oder die Betriebsvereinbarung keinen besonderen Urlaub bei einem Wechsel des Arbeitnehmers vorsieht, kann es sich dennoch auszahlen, den Arbeitnehmerrat oder den Betriebsleiter nach außerverträglichen Vereinbarungen zu befragen.

Wenn es nicht möglich ist, für den Umzug besonderen Urlaub zu erhalten, sollten noch ein oder zwei Tage Urlaub für den Umzug eingenommen werden. Was sind die Verlagerungskosten, die Sie zu tragen haben? Dies betrifft vor allem Umzüge mit einem Spediteur!

Auch interessant

Mehr zum Thema