Umzug Würenlingen

Standortwechsel Würenlingen

Veranstaltet von Spez Kafi Clique Würenlingen. Der Weihnachtsmarkt im MZH Würenlingen. Stadt Würenlingen: Karnevalsfest Der Karneval ist seit jeher Teil der dörflichen Kultur Würenlingens. Ob durch die bekannten Maskenbälle in unseren lokalen Gaststätten oder in die Moderne unter der Leitung der Fassnachtsgesellschaft Würenlingen. Heute ist unser traditionsreicher Karnevalszug mit mehr als 1'300 Teilnehmern ein bekanntes Ereignis und deshalb ist er aus dem Festspielkalender von WÜRENLINGER nicht mehr wegzudenken: Jedes Jahr an wunderschönen Sonn- tagen zieht er mehr als 20'000 Besucher in unser Jahr.

Etwa 40 lebendige Karnevalsgruppen aus den verschiedensten Vierteln, Clubs, Gruppen und Dachverbänden, darunter viele Newcomer und eine große Zahl von Förderern, sind heute fester Teil der Promotion und Bewahrung dieses ursprünglichen Brauchs.

Die grössten Umzüge im Aargau: Was macht diesen Karneval so besonders - Badisch - Aargauerisch - Aargau

Und André Wenzinger strahlt: Seit Dienstag ist Würenlingen wieder in der Narrenhand. Jährlich freut sich der Vorsitzende des Karnevalsvereins auf den Start des 6-tägigen Karnevals in Eichelndorf, aber in diesem Jahr hat er sich besonders darauf gefreut: "Der Karnevalsverein begeht seinen fünfzigsten Jahrestag - und mit ihm wird der Würzenlinger Karneval in Würenlingen feierlich ein halbes Jahrhundert und mehr....".

Schon vor 1968 wurde das Dörfchen getäuscht: "Früher gab es Straßenkarneval: Die Straßenkinder zogen von Wohnung zu Wohnung und hofften an den Toren auf ein Gläschen "süßen Most" oder "Fasnachtschüechli"", erzählt Ralph Meier aus Würenlingen. Da jedoch das Interessensniveau und die Partizipation immer geringer wurden, beschlossen er und zehn weitere Dorfbewohner, den Karnevalsverein zu gründen.

Seitdem veranstaltet die heute rund 40 Personen zählende Unternehmensgruppe jedes Jahr die Wurenlinger Filmfest. Der Umzug ist heute der größte im ganzen Land. Doch schon vor 50 Jahren waren die Würengler ehrgeizig: 38 Zahlen reihen sich bei der ersten Parade an - auch wenn viele nur aus einem oder zwei Personen bildeten.

Das unermüdliche Einsatz der Bewohner ist der Grund für den gelungenen Umzug in Würenlingen. Unter den etwa 1400 Dummköpfen, die an der Prozession teilnehmen, ist die eine Seite Würenlings. "â??Die Fasnachtsfreiheit wurde uns sozusagen in die Schranken gewiesenâ??, erklÃ?rt ihr PrÃ?sident und WÃ?rzlinger Stadtrat Bernhard Meier. Mit vier Jahren nahm er 1969 am ersten Zug teil.

Aber nicht nur die Menschen, sondern auch die Verwaltungen und Hochschulen teilen die Wichtigkeit des Karnevals: Am Karnevals-Montag gibt es in Würenlingen keine Schule, viele Läden sind zu. "Der Karneval ist ein kulturelles Element des Dorfes", schildert Franz Schneider, Vorsitzender des Jubiläums OK, das Ereignis. Zwischen 1969 und heute: Der Umzug im Laufe der Zeit: Was kommt als nächstes?

Auch interessant

Mehr zum Thema