Umzug wen Benachrichtigen

Bewegen Sie, wen Sie benachrichtigen möchten

Neuer Standort - Wen muss ich informieren? Setzt die Weichen für einen sanften Zug. An wen sollten Sie sich auch wenden - Haben Sie an alles gedacht? Erkundigen Sie sich bei Behörden und Vertragspartnern über Ihren Umzug. Damit Sie niemanden vergessen, ist es am besten, eine Checkliste zu erstellen, bevor Sie in ein neues Zuhause ziehen, um herauszufinden, wen Sie informieren möchten.

An wen sollten Sie sich über Ihre neue Anschrift wenden?

Im Falle eines Umzugs in Deutschland ist es notwendig, sich innerhalb einer bestimmten Fristen beim verantwortlichen Einwohneramt zu registrieren. Sollten Sie mit dem Umzug Ihr Steueramt wechseln, sollten Sie Ihren aktuellen Aufenthaltsort über die neue Anschrift informieren. Bei den meisten Kreditinstituten ist nur eine vorherige schriftlicher Bestätigung der neuen Anschrift zulässig. Es ist wichtig, dass Ihre Hausratversicherung die neue Anschrift kennt.

Der Anmeldebogen kann von der GEZ-Website heruntergeladen werden. Weitere Infos finden Sie auf der Internetseite des Stromversorgers. Die Internetpräsenz des TK-Anbieters gibt Ihnen nützliche Hinweise, was Sie bei der Umstellung Ihrer Festnetz- und Internetzugänge berücksichtigen sollten. FÃ?r das Arbeitsvermittlungsamt muss man auf dem Postweg absolut erreichbar zu halten, sonst läuft man Gefahr, eine Barriere des Arbeitsentgeltes zu erreichen!

Am besten ist es, wenn Sie die Änderungsmitteilung auf der Webseite des Arbeitsamtes verwenden. Sie sind als Pensionärin oder Pensionist dazu angehalten, den Pensionsservice der DPAG über einen Adress- und ggf. einen Bankenwechsel zu unterrichten, damit die Pension auch in Zukunft termingerecht ausbezahlt wird. Prinzipiell ist es ratsam, einen Weiterleitungsantrag an die DPAG zu richten.

Auf diese Weise bleiben Sie auf dem Laufenden.

Einwohnermeldebehörde I.

Die Fahrt zum Anwohnermeldeamt wird Ihnen nicht verwehrt. Außerdem sollten Sie Versicherungsgesellschaften, Versandhäuser, Ihre Hausbank - und natürlich auch Familienangehörige und Bekannte - darüber in Kenntnis setzen, dass Sie nun eine neue Anschrift haben. Mit unserer Zugcheckliste möchten wir Ihnen helfen, nichts Besonderes zu übersehen. Die Einwohnermeldebehörde sollte ganz oben auf der Liste der Checklisten für Ihren Umzug sein.

Wer länger in Deutschland leben will, muss sich beim Einwohneramt eintragen. Schon kurz nach der Registrierung in der neuen City strömt die Mail des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in der Hauptsache in das Gebäude. Also der zweite Schritt auf der Liste für Ihren Umzug: Radio- und Fernsehempfangsgebühren. Der dritte Schritt der Zugcheckliste bringt Sie daher zur Kfz-Zulassungsstelle, die Sie bei der Landratsdirektion oder bei der Gemeindeverwaltung vorfinden.

Zusätzlich zum Kfz-Schein und dem Kfz-Schein benötigen Sie ein aktuelles TÜV-Zertifikat (das die Verkehrssicherheit Ihres Fahrzeugs nachweist; Sie haben es bei der letzen HU erhalten). Bei Ihrer Kfz-Versicherung benötigen Sie die sogenannte eVB-Nummer ( "Nachweis, dass Sie sozialversichert sind"). Du musst auch die alte Kennzeichen mitnehmen, da sie sonst gelöscht werden.

Der vierte Schritt der Prüfliste für den Umzug: eine weitere Inspektion. Sie sollten sich vor Ihrem Umzug eine Übersicht darüber machen, wen Sie über Ihre neue Anschrift informiert haben. Hierzu gehört z.B. der Online-Versand, bei dem Sie regelmässig bestellen, da Ihre Artikel an die neue Anschrift zugestellt werden sollen.

Anschließend wird die Mail für einen bestimmten Zeitraum an Ihre bisherige Postanschrift an die neue Postanschrift gesendet. Wenn sich Ihre Bankdaten ändern, sollten Sie nicht die Institutionen benachrichtigen, die eine Auszahlung von Ihrem Bankkonto vornehmen. Ihr Auftraggeber nimmt auf der Kontrollliste für den Umzug den fünften Rang ein und muss natürlich auch frühzeitig über Ihre neue Wohnadresse, Kontoverbindung, etc. informiert werden.

Bei einem neuen Auftraggeber braucht er mehr von dir. Sie sollten sowohl Ihre Steuernummer als auch Ihre Sozialversicherungskarte aufbewahren, da Sie beide von Ihrem nÃ??chsten Auftraggeber wieder benötigen werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema