Umzug Ummelden Hamburg

Übersiedlung nach Ummelden Hamburg

Wer innerhalb Hamburgs umzieht, muss sich neu registrieren. Hier erfahren Sie alles, was Sie über die Neuregistrierung Ihres Wohnortes wissen müssen: Die Bewegung ist gerade abgeschlossen und die Freude ist groß. Wohnort Bei einem Umzug (von ausserhalb Hamburgs oder innerhalb Hamburgs) haben Sie 2 Woche Zeit, Ihren neuen Wohnort zu registrieren oder Ihre Anmeldung zu ändern (gesetzliche Meldepflicht). Dies betrifft sowohl die eigene Ferienwohnung als auch ein Appartement in einer Wohngemeinschaft oder einem Studentenwohnheim und die Servicenummern der Hamburgischen Behörden: 115 und 040/428 28-0. Um lange Ausfallzeiten zu ersparen, können Sie einen Gesprächstermin direkt vor Ort buchen:

Können Sie den genauen Zeitpunkt Ihres Umzugs nicht feststellen, z.B. weil Sie sich in Etappen bewegen oder noch zwischen zwei Appartements pendeln, können Sie sich an ein Kundenservice-Center oder die Hamburger Service-Hotline wenden. Zur Anmeldung benötigen Sie folgende Dokumente (Stand Sep. 2017: Aktualisieren Sie sich im Netz oder per Telefon):

Falls Sie noch nicht mündig sind und ausziehen, müssen Sie auch registriert sein. Wie Sie registriert sind, ist jedoch abhängig von Ihrer privaten Lebensumstände, ob Sie allein oder hauptsächlich bei Ihren Erziehungsberechtigten wohnen und einen Zweitwohnsitz an Ihrem Wohnort haben, ob Ihre Erziehungsberechtigten oder ein anderer Erziehungsberechtigter zu Ihnen kommen müssen, welche Dokumente Sie neben den oben genannten vorweisen müssen.... Sie können dies auch über die Hamburger Service-Hotline tun, bevor Sie in das Kundencenter gehen.

Wechsel des Hauptwohnsitzes (innerhalb Hamburgs) - Serviceleistungen

Dies ist ein Service in der Freien und Hansestadt Hamburg. Wer innerhalb Hamburgs umzieht, muss sich neu registrieren. Die Kundencenter der Stadtteilbüros in Hamburg sind die verantwortlichen Büros (für das ganze Stadtgebiet). Bei einer Umregistrierung eines minderjährigen Bewohners, der zuvor mit beiden Elternteilen in einem Hauptwohnsitz gewohnt hat, von einem Erziehungsberechtigten in einen neuen Hauptwohnsitz ist die Zustimmung des anderen Erziehungsberechtigten, eine mündliche Übereinkunft der Erziehungsberechtigten über den Mittelpunkt des Kinds oder eine Familiengerichtsentscheidung über die Verlegung der Bestimmung des Alleinbewohnungsrechtes vorzulegen.

Das Gleiche trifft zu, wenn der Allein- oder Hauptwohnsitz des Kindes vom Haus eines Erziehungsberechtigten in das Haus des anderen Erziehungsberechtigten verlegt werden soll. Eine Änderung der Registrierung ist auch beim Umzug innerhalb des Gebäudes vonnöten. Elf Euro pro Person (Eltern inkl. Kleinkinder). Verantwortliche (r) Kontaktperson (en), Adresse(n) und Öffnungszeiten: kundenzentrum@hamburg-mitte.hamburg. deMo 8-16, Di 7-13, Mi abgeschlossen, Do 8-18, Fri 8-13.

Tel.: Kundenzentrum@eimsbuettel.hamburg. deMo 8-16, Di 7-13, Mi. 8-13, Di. 9-18 Uhr, vor feiertags, vor dem 24.12. und 31.12. Di. nur bis 16 Uhr. Tel.: Kundenzentrum-Lokstedt@eimsbuettel.hamburg. deMo 8-16, Tel.: 7-13, Tel.: 8-13, Tel.: 9-18 Uhr, vor Ferien, vor 24.12. und 31.12. Nur bis 16 Uhr. kundenzentrum-harburg@harburg.hamburg. deMo 8-16, Tel.: 7-13, Tel.: 8-13, Tel.: 9-18 Uhr.

deMo 8-13, Di 9-18, Do 8-16, Do 7-13 o'clock.

Auch interessant

Mehr zum Thema