Umzug Stundenlohn

Verschieben des Stundenlohns

Den Umzugsauftrag erteilt sie bei moebelpackerwien.at. Du kannst nicht den normalen Stundensatz nehmen, da du das Netz bekommst. Vereinbare mit ihnen einen niedrigen Stundensatz für die Hilfe.

Geliefert

Wenn ein Spediteur seine Dienstleistungen zu einem unschlagbaren Preis anbietet, ist umsichtig. Für ihre 77-jährige Tochter ist Sylvia S. auf der Suche nach einem Umzugunternehmen. "Die " Zwei Männer plus Truck " sollen 30 EUR pro Stunde ausmachen. Hinzu kommt ein einmaliger Reisekostenzuschuss von 30 EUR. Die Spedition erinnert in ihrer Erwiderung daran, dass eine Mindestbuchungsdauer von zwei Std. gefordert wird und dass im Prinzip nur Barzahlungen angenommen werden.

Außerdem werden die Mehrkosten ausgewiesen, z.B. bei Etagen ohne Lift werden fünf zusätzliche Euros pro Etage berechnet. Damit erhöht sich der Stundentarif auf 54 EUR. Sie schätzt die Ausgaben - auch mit dem gestiegenen Stundentarif betragen sie weniger als 500 EUR und lagen damit klar unter den Tarifen der anderen von ihr angefragten Partner.

Den Umzug beauftragt sie mit furniturepackerwien. at. Sylvia S. ist immer noch verärgert über das, was danach passiert: "Nach einer kleinen Inspektion der Räume sagten sie meiner Mütter, dass sie 2.160 EUR vor Ort zahlen müsste, sonst könnten sie nichts mehr tun. "Auf Wunsch der überraschten älteren Frau erklärte einer der Mitarbeiter zunächst, dass sich der alleinige Klaviertransport bereits auf 400 EUR belaufen würde.

Ein paar Augenblicke später steigt der Verkaufspreis gar auf 700 EUR. "Sylvia S. schrieb uns: "Meine Mama war so geschockt von der Lage und ihrer unerfahrenen Art, dass sie eigentlich zur Hausbank ging, um dieses Geldbetrag loszuwerden und dafür zu bezahlen", aber das war nicht alles. Sobald die Mitarbeiter die erforderlichen 2.160 EUR erhalten haben, können sie ihre Tätigkeit wegen angeblich starker Rückenschmerzen nicht fortsetzen.

Unter der Vorgabe, dass ein anderes mobiles Mitarbeiterteam am späten Vormittag die Arbeiten verrichten würde, verließen sie die Ferienwohnung. Am späten Vormittag kommt das zweite Gespann an und übernimmt die Umzugsarbeiten. Sie erklären ihr dort, dass der Umzug von einer Tochtergesellschaft ausgeführt wurde; sie findet nicht heraus, um welchen es sich handelt.

Selbst eine ausführliche Liste der gesamten Kosten von 2.160 EUR wird ihr trotz wiederholter Drängen nicht zugesandt.

Auch interessant

Mehr zum Thema