Umzug nach Leipzig

Übersiedlung nach Leipzig

Übersiedlung nach Leipzig: Tipps für einen unkomplizierten Einstieg. Nützliche Informationen und Tipps zum Umzug nach Leipzig. Umzugsunternehmen vergleichen und die Bewertungen anderer Leute lesen. Hat mir geholfen, meinen Umzug von Luzern nach Leipzig zu organisieren. Der Umzug nach Leipzig ist ein Umzug in ein deutsches Zentrum für Bildung, Handel, Kultur und Verkehr.

Übersiedlung nach Leipzig

Die Studentenstadt Leipzig ist eine Messe-, Studenten- und Kulturmetropole. Zwischen den Leipziger Bezirken gibt es große Abgrenzungen. Wenn man nach Leipzig zieht, muss man viel berücksichtigen und an viel erinnern. Auf diese Weise haben Sie Woche für Woche den Blick auf alles im Blick, können nichts auslassen und freuen sich auf Ihren Umzug nach Leipzig in entspannter Atmosphäre. Planung eines Umzugs: Berechnung mit einem Relocation-Unternehmen vs. Umzug auf eigene Faust.

Für Umzüge mit Umzugsfirmen: Lieferantenvergleich und Einholung konkreter Offerten von Umzugsfirmen. Wenn Sie sich selbstständig bewegen: Anmietung eines Umzugswagens, Beschaffung von Packmaterial und Einstellung von Hilfskräften. Im Anschluss an den Umzug: Frühzeitig anmelden und die neue Anschrift an den Lieferanten, die Versicherung, die Hausbank und den Auftraggeber senden. Leipzigs attraktivste Wohngegend ist die Gemeinde Göhlis mit ihren sanierten Altbau-Wohnungen und einem vielfältigen Kulturangebot.

Mit bis zu neun EUR pro qm liegt die Miete hier jedoch weit über dem Leipzigdurchschnitt. Aber die Anwohner haben es leise und schlichtweg wunderschön - das Stadtzentrum ist in nur zehn Gehminuten erreichbar. Das Studentenquartier par excellence ist die Südstadt. Verglichen mit dem Standort Deutschland sind die Pachtpreise etwas gestiegen und die Überbelegung ist spürbar ausgeprägt.

Das Stadtzentrum ist mit dem Zug in ca. 15 Min. zu erreichen und auch hier sind PKW-Stellplätze ein echter Luxus. Es gibt in der Südstadt keine Nahversorgungsgebiete. Im südlichen Vorort von Leipzig stehen zahlreiche Kneipen, Cafe's, Restaurants und Klubs dicht beieinander. Deshalb ist die Süd-Vorstadt als trendiger Stadtteil und beliebtestes Wohngebiet für junge Menschen in der City bekannt.

Aufgrund der nicht ganz verkehrsgünstigen Standortlage liegt die Miete in Reudnitz-Thonberg unter dem Leipzig-Mittelwert. Trotzdem sind Sie mit dem Auto oder der Eisenbahn in weniger als zehn Stunden im Stadtzentrum. Damit ist der Bezirk ein idealer Ort für Studierende. Obwohl die Grünanlagen hier recht selten sind, gibt es einen behaglichen Parkbereich, der sich im Zentrum des Stadtteils befindet.

Deshalb wandern immer mehr Schüler aus dem stark besiedelten südlichen Vorort nach Reudnitz-Thonberg. Leipzigs billigster Bezirk ist die Lindenau. Obwohl die Mietpreise in den letzten Jahren leicht angestiegen sind, bewegen sie sich immer noch weit unter dem Leipzig-Mittelwert. Mit der Tram sind Sie in weniger als 20 Min. im Stadtzentrum.

In Lindenau ist das Fahrrad omnipräsent, obwohl man nicht wie im Nachbarortschleißig parken muss. Lindenau ist mit seinen wechselnden Theater- und Tanzhäusern ein weiterer trendiger Stadtteil neben Südvillas. Appartements im innerstädtischen Ring von Leipzig sind kaum zu finden und auch wesentlich günstiger als der Durchschnittspreis. Für die Einwohner der Leipzigischen Innenstadt ergeben sich jedoch alle Vorteile der städtischen Anbindung an den Bahnhof und den Wilhelm-Leuschner-Platz.

Dadurch sind Sie in kurzer Zeit an allen Orten im Stadtbereich.

Auch interessant

Mehr zum Thema