Umzug nach Bern

Übersiedlung nach Bern

Denkst du darüber nach, nach Bern zu ziehen oder verlässt du die Stadt? Denkst du darüber nach, deinen Austausch in Bern zu machen? Übersiedlung nach Bern - Landeshauptstadt und Zentrum der Schweiz!

Berne ist nicht nur die Landeshauptstadt der Schweiz und des Bundeslandes gleichen Namens - jeder Fussballfan denkt an das Weltwunder von Bern, wo Deutschland 1954 zum ersten Mal die Weltmeisterschaft gewann. Der Erfolg über Ungarn wird mitunter als " Geburt der BRD " beschrieben. Bern ist neben Zürich, Genf, Basel und Lausanne eine der grössten schweizerischen Kommunen mit 141'049 Einwohnerinnen und Einwohner und bildet zusammen mit Lausanne und Genf den Grossraum Genf Bern.

Darüber hinaus wird sie seit Jahren als lebenshaltungsstärkste Metropole der Welt angesehen. Beim Umzug nach Bern gibt es keine spezifischen Einreisevoraussetzungen für die Deutschen, ein aktueller Ausweis genügt. Bereits heute ist es als EU-Bürger möglich, sich ohne Aufenthaltsbewilligung bis zu drei Monate in der Schweiz aufzuhalten. Wenn Sie nach Bern umziehen wollen, wollen Sie wahrscheinlich gleich zu Anfang herausfinden, mit welchen Ausgaben Sie konfrontiert sind, was Sie für eine Dienstleistung benötigen oder ob Sie einige Dinge selbst in die Hände bekommen können, um einige Ausgaben zu ersparen.

Damit Sie sich ein genaues Vorstellung von den Preisen für Ihren Umzug nach Bern machen können, gibt Ihnen die folgende Übersicht einige Orientierungen aus drei verschiedenen Orten Deutschlands nach Bern. Um die genauen Entsorgungskosten zu ermitteln, können Sie das Antragsformular vollständig ausgefüllt und genauere Kostenvoranschläge von speziellen Entsorgungsunternehmen einholen. Klicken Sie dazu auf das folgende Werbebanner und wir suchen für Sie nach geeigneten Mietunternehmen.

Sparen Sie bis zu 40% bei Ihrem Umzug! In Bern zu wohnhaft zu sein, ist kostspielig und für den deutschen Verhältnissen ziemlich umstritten. In Bern gibt es einige Unterkünfte, in denen man wohnt, also muss man sich zuerst entscheiden, wo man sich aufhält. Diejenigen, die es etwas leiser mögen, aber trotzdem in der Nähe des Zentrums und unweit des Wassers wohnhaft sein wollen, sollten einen Blick auf das Mattenhofviertel werfen.

Natürlich sollte die Innenstadt (Altstadt) mit dem UNESCO-Weltkulturerbe nicht in Vergessenheit geraten. Es ist sicher sehr angenehm, in der geschichtsträchtigen Innenstadt zu wohnen, aber Sie müssen auch eine kostspielige Monatsmiete bezahlen. Wer ein WG-Zimmer sucht, kann sich an die Studenten wenden.

Weitere Infos finden Sie auf den Webseiten "Leben in der Schweiz" oder "Umzug in die Schweiz". Da das Berner Verkehrsnetz sehr gut entwickelt und verdichtet ist, ist es ratsam, die "öffentlichen Verkehrsmittel" innerhalb der City zu nutzen und das Fahrzeug zurückzulassen. Für den Weg zum Stadtrand von Bern gibt es die gelbe Postauto.

Weitere Auskünfte über die Fahrpläne, Bezirke und S-Bahnen finden Sie auf der Website der Gemeinde Bern. Eine der ersten Sachen, die Sie vermutlich tun sollten, sobald Sie in Bern ankommen und einen Arbeitsplatz finden, ist die Eröffnung eines Bankkontos in der Schweiz. Ungeachtet dessen sollten Sie diese Möglichkeit in Betracht ziehen, da die Schweiz nicht zur EWU zählt und daher auch in Bern in CHF ausbezahlt wird.

Deshalb sollten Sie auch die Handytarife in der Schweiz erforschen, um für Ihre Bekannten und Bekannten immer verfügbar zu sein. Damit man in Bern wohnen kann, ist langfristig viel getan. In keiner anderen Schweizer Metropole rückt der kulturelle und genussreiche Schatz näher zusammen als in Bern.

Eile und Hektik sind für die Bewohner Fremdwörter - in ihrer Heimatstadt genießen Sie das lebendige Miteinander und nehmen sich Zeit für die wirklich wesentlichen Dingen. Schon Johann Wolfgang von Goethe war bei seinem Aufenthalt in Bern 1779 beeindruckt: "Sie ist die hübscheste, die wir je erlebt haben". Bern gehört dank des weitestgehend unveränderten Mittelalterstadtbildes seit 1983 zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Da Bern auf einer Landzunge gebaut wurde, ist alles eng zusammen und bald zu Fuss, mit dem Strassenbahn oder dem Autobus erreichbar. Ein weiterer Anziehungspunkt ist das Bundespalais, in dem sich der Hauptsitz der schweizerischen Bundesregierung (Bundesrat) und des Bundestages (Nationalrat und Ständerat) befand. Auch in Bern gibt es unzählige Springbrunnen, die der Hansestadt bis heute ihren vollen Reichtum ausstrahlen.

Im Zentrum der Großstadt steht der Palmengarten. Mit rund 13'000 Studenten ist die 1834 gegrÃ?ndete RUB die viertgrösste Schweizer UniversitÃ?t und fÃ?hrt als klassischer VolluniversitÃ?t ein breites Lehrangebot an acht FakultÃ?ten. Im Botanischen Park wird die Uni geführt, und es gibt auch ein Universitätsklinikum - das Inselnspital.

In den Räumen der Uni Bern kann man sehr individuell studieren. Der Sitz der Geisteswissenschaftlichen Fakultät ist eine ehemalige Pralinenfabrik - die Bernische Behaglichkeit ist auch im Studienfach eingetroffen. Bist du bereit, nach Bern zu ziehen? Du bist grundsätzlich daran interessiert, in die Schweiz zu ziehen, weißt aber immer noch nicht ganz genau, wohin du gehen sollst?

Lesen Sie mehr über den Umzug nach Basel oder Zürich.

Auch interessant

Mehr zum Thema