Umzug Möbel Abbauen

Demontage von beweglichen Möbeln

Mit welchen Möbeln sollte man für den Umzug demontieren und welche lassen sich einfach entfernen? Unter fachkundiger Anleitung bleiben Ihre Möbel ganz! Wenn die Möbel unmontiert durchstehen und tragbar sind, sollten sie in einem Stück bleiben. Auch die Montage der Möbel in Ihrem neuen Zuhause sollte berücksichtigt werden.

Tips: Demontage und Montage von Möbeln

Wer nicht will, dass die Möbel in seinem neuen Zuhause zu einem Alptraum werden, muss bei der Demontage der Möbel einige Aspekte berücksichtigen. Entsetzen: Nach dem Umzug wird zahllose Zeit in den Bau des gigantischen Wohnzimmerschrankes gesteckt, um bei der zuletzt einzubauenden Tür zu bestimmen, dass das dafür notwendige Spezialband bei der Möbeldemontage im Altbau untergegangen ist.

Solche Überaschungen sind ebenso lästig wie überflüssig - vorausgesetzt, man befolgt beim Auf- und Abbau von Möbeln ein paar Richtlinien. Auch bei einigen Möbeln genügt es, nur wenige einzelne Elemente - zum Beispiel Regale - zu entnehmen. Wenn die Demontage von Möbeln unvermeidlich ist, muss sie systematisch durchgeführt werden: Deshalb können Sie auf die Innenseiten der Teilstücke ein Klebeband aufkleben, das nach der Montage ohne Probleme und ohne Reste entfernt werden kann.

Kleine Teile wie z. B. Verschraubungen und Häkchen lagern Sie am besten in kleinen, etikettierten Beuteln, die entweder unmittelbar auf eines der Gehäuseteile aufgeklebt oder in einem Pappkarton gestaut werden. Diese Schachtel sollte getrennt voneinander befördert werden, damit sie unter keinen Umständen untergeht. Regale sollten für den Versand von Möbelstücken entfernt werden, aber Fächer können klemmen.

Um während des Umzugs nicht herauszurutschen, werden sie mit dem Abdeckband des Malers auf die Möbel geklebt. Zur Vermeidung von Schäden ist es auch ratsam, die Schaltschrankteile in den Auszugswagen von vorne nach vorne oder von hinten nach hinten zu legen und die Sichtseiten der Möbel mit einer Decke zu unterlegen. Es ist auch ratsam, nach älteren Anweisungen für die Montage von Möbeln zu blicken.

Wenn sie fehlen, sollten bei der Demontage der Möbel komplizierte Bauwerke skizziert werden. Dies erleichtert die Einrichtung in der neuen Etage. Sie sind ohne Hilfsmittel verschraubt, wenn Sie sich bewegen. Beim Bewegen sind diese Hilfsmittel unerlässlich: Kleine Teile wie z. B. Verschraubungen, Holzstifte, Beschläge im Handumdrehen verschwunden.

Sie können später ihrer Funktionalität entsprechend angeordnet und klar auf einer frei stehenden, ebenen Oberfläche neben einander angeordnet werden - so entfällt das langwierige Stöbern nach der rechten Verschraubung bei der Möblierung. Möbelhersteller wollen heute gerne an Einzelteilen einsparen - sie werden meist nicht mehr beliefert. Deshalb ist es besonders wichtig, nicht nur den Ausfall, sondern auch den Verschleiss von Schnecken zu verhindern.

Sonst werden die Nuten rasch ausfransen und die Schrauben sind nicht mehr verwendbar. Welche Möbel bei der Einreise in die neue Ferienwohnung zuerst verschraubt werden, sollte nach praxisnahen Überlegungen ermittelt werden: Gefrierschrank und Ofen werden genauso rasch gebraucht wie Porzellan und Bestecke. Auch das Chaos der Kisten wird in der Regelfall beseitigt, da Platten, Becher, Kochtöpfe, Töpfe, Gläschen und andere Küchengeräte viele Umzugskisten aufnehmen.

Sobald die Kücheneinrichtung abgeschlossen ist, ist es eine gute Idee, sich um die Aufstellung des Schlafs zu kümmern - denn nach einem harten Tag braucht man eine ruhige Zeit. Je nach Grösse des Möbelstücks kann eine zweite Personen sehr hilfsbereit bei der Montage sein. Steht kein Betreuer zur Verfügung, können auch voluminöse Möbel wie Schränke und Anrichten allein aufgestellt werden.

Platzieren Sie eine Basis zwischen dem Möbel und dem Untergrund. Lange Pfähle dagegen nicht, da eine Schnecke im Hochpfahl rasch austritt. Montieren Sie das Möbel so nah wie möglich an der gewünschten Stelle. Zuerst wird das komplett auf dem Fußboden liegende Mobiliar zusammengebaut, aufgestellt und an seinen Bestimmungsort gebracht.

Werden diese nicht miteinander verbunden, wird das Mobiliar unsicher. Wenn das Möbel bereits mehrere Überbauten hinter sich hat und die Holzstifte lose im Bohrloch liegen, trägt ein kleines Stück Holzkleber zur Wiederherstellung der Standfestigkeit bei. Wenn Sie also bei der Demontage der Möbel auf ein paar Dinge achten, haben Sie später nur noch die Hälfte des Stresses.

Benutze dein Bargeld besser für nützliche Sachen wie Umzug & neue Möbel. mehr..... Ihr Appartement wird gerade restauriert? Du hast keine neue Ferienwohnung oder weißt nicht, wo du deine Dateien, Waren oder Firmeneinrichtungen ablegen sollst? Professionell, rasch, zuverlässig und vor allem kostengünstig erledigen wir für Sie den Umzug. Bei uns wird Ihr Umzug zu einem sorgenfreien Erlebnis. mehr.....

Auch interessant

Mehr zum Thema