Umzug mit

Bewegen mit

Die Mitarbeiter von Moving with Comfort sind ein freundliches, kompetentes und erfahrenes Team. Bewegen mit Kinder - Wie Sie im neuen Zuhause anfangen können Der Umzug in eine neue Großstadt ist immer eine drastische Erfahrung. Gerade für Kleinkinder kann es eine große Lebensänderung sein, in die man sie sehr sorgfältig einführen sollte. Für Kleinkinder und Jugendliche ist der Wegfall von Freundschaften und vertrauter Umwelt oft nicht einfach. Um den Umzug mit Kind für alle Familienangehörigen vorteilhaft zu gestalten, sollten bei der Gestaltung einige wenige Aspekte berücksichtigt werden.

¿Wie sollte der Umzug mit den Kleinen organisiert werden? Unabhängig davon, wie gestresst ein Elternteil über Bewegung ist, sollten die Belange der Kleinen nicht außer Acht gelassen werden. Im Grunde genommen kommt es ganz entscheidend auf das Lebensalter des Babys an, wie es mit den durch den Umzug verursachten Änderungen umgeht. Dies ist für Schüler viel komplizierter, wenn sie ihre Freundinnen und Freunde wegen eines Wohnungswechsels aufgeben müssen.

Besonders in diesem Lebensalter sollten die Kleinen intensiv in die Umzugsplanung einbezogen werden. Sie sollten die Prozesse im Detail erläutern, die gestellten Aufgaben mit Geduld antworten und ihren Kleinkindern die Ängste vor Veränderungen abnehmen. Außerdem sollte den Kleinen geholfen werden, mit älteren Bekannten über die Telefonie und das Netz in Verbindung zu bleiben.

Das gute Beispiel sind die Mütter und Väter, die selbst von ihrem bisherigen Wohnsitz aus regelmässig ihre Verwandten anrufen. Das Spielzeug sollte das letzte sein, das bei einem Umzug mit einem Kind in Kartons verpackt wird. Dies sollte auch zusammen mit den Kinder geschehen, damit ihnen gesagt werden kann, dass ihnen das Spielzeug nicht vorenthalten wird.

Verständlich wird dies, wenn sie ihre Sachen selbst in die Kisten verpacken dürfen. Dennoch sollten Sie darauf achten, dass sensible Artikel gut verstauen werden. Um die Kinderutensilien am Tag des Einzuges zur Hand zu haben, sollten sie als letzte im Van gelagert werden. Manche Sachen passen nicht in Kisten und sollten beim Umzug mit Kleinkindern leicht zugänglich sein:

Das Spielzeug ist gepackt, die Schränke demontiert - jetzt können die Entnahmehelfer kommen. Dabei können vor allem Ältere Menschen behilflich sein und beim Transportieren von kleineren Objekten. Sie haben also das Gefuehl, ein wesentlicher Teil des Zuges zu sein und fuehlen sich nicht von der Aktion ausgenommen. Prinzipiell sollten die Erziehungsberechtigten ihre Kleinen am Tag des Umzugs nicht mithalten.

Weil dort, wo viel Druck herrscht und schweres Mobiliar transportiert werden muss, kann etwas rasch vorankommen. Bei einem Umzug mit noch jungen Menschen ist die Situation anders. Um die Gewöhnung an Ihr neues Heim zu erleichtern, sollten Sie keine völlig neue Zimmerausstattung kaufen. Viel mehr Sicherheit haben sie, wenn sich bekannte Objekte in ihrem neuen Raum befinden.

Wenn Sie die Kartons zusammenpacken und das geliebte Spielzeug wegräumen, können Sie sich im neuen Königreich wohlfühlen. Auf jeden Falle ist ein offenes Herangehen an die neue Lebenslage beim Umzug mit dem Kind von Bedeutung. Was sind die Verlagerungskosten, die Sie zu tragen haben? Dies betrifft vor allem Umzüge mit einem Spediteur!

Für einen Umzug in Gebiete mit wenig Parkraum sind Halteverbote unverzichtbar.

Mehr zum Thema