Umzug Köln Live

Köln live bewegen

Trotz der langen Strecke funktionierte der Zug sogar perfekt. Fasching im Live-Stream: Siehe Faschingsmontagsparaden im Internet. Strassenkarneval am Rosenmontag Live-Stream: Die grossen Rosenmontagsumzüge in Köln, Düsseldorf und Mainz richten sich wieder an die Politiker - vor allem an Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundespräsident Donald Trump. Allein in Köln werden mehr als eine Millionen Menschen in den USA und Europa gerechnet. Der farbenfrohe und farbenfrohe Zugs mit rund 100 Autos und mehr als 10.

000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer wird unter dem Leitmotiv "Mer Kölsche tanze uns der Rieh" voraussichtlich um 10.00 Uhr starten.

Von 9.00 bis 16.30 Uhr meldet der WDR über die Rosenmontagsprozession aus Köln und Düsseldorf. Natürlich können Sie die Sendung am kommenden Wochenende auch gratis im Livestream sehen - zum Beispiel hier auf der Startseite des Radios. Außerdem wird es einen exklusiven Web-Livestream des Kanals aus Düsseldorf (ca. 13.30 bis 17 Uhr) und Bonn (13 bis 16 Uhr) geben.

D. h., Sie können diese Sendung nur im Netz finden. Es ist aber auch kostenlos: Der erste Teil fängt mittags mit den Nachrichten aus den Faschingshochburgen an. Ab 12.15 Uhr wird aus Mainz gemeldet, ab 14 Uhr aus Düsseldorf. Das Fazit zieht Köln - die ARD-Sendung startet um 15.30 Uhr. Sie können die Sendungen auch im Livestream des ersten Senders anschauen, den Sie hier auf der ARD-Homepage finden.

Es beginnt in Düsseldorf gegen 12.00 Uhr. Die Bewegung dort wird als besonders beißend und provokant empfunden. In Mainz wird der Start um 11.11 Uhr freigegeben.

Fasching 2018 im Livestream: Erleben Sie die Rosenmontagsprozession in Köln.

Köln ist besonders farbenfroh. Wer sich nicht in die Turbulenzen stürzt, kann die Rosenmontagsprozession aus Köln im Livestream und Fernsehen mitverfolgen. Am heutigen Tag, dem 16. Januar, ist der Rosenmontagszug in Köln, Bonn, Düsseldorf und anderen Faschingshochburgen der Mittelpunkt der diesjährigen Karnevals-Session.

Diejenigen, die nicht dabei sein können, haben die Möglichkeit, das Geschehen per Live-Stream oder Fernsehen zu verfolgen. Der WDR sendet den Umzug aus Köln ab 9 Uhr, gefolgt von der Rosenmontagsprozession aus Düsseldorf um 15:15 Uhr. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie den WDR im Livestream anschauen können.

Alternativ-Streams für den Fasching 2018 im Livestream: Folgen Sie der Rosenmontagsprozession in Köln und finden Sie unter dem Videoplayer. Am einfachsten können Sie den WDR als Livestream erhalten, indem Sie einen der nachfolgenden Online-TV-Dienste mitmachen. Hier erfahren Sie auch, ob Ihr Anbieter den Kanal über IPTV bereitstellt oder wie Sie den Kanal über DVB-S2 oder DVB-T2 ausstrahlen.

Wer "Rosenmontagsumzug aus Köln und Düsseldorf" versäumt hat, kann die Show vielleicht aus der WDR-Mediathek verfolgen. Wenn Sie eine Übertragung im WDR oft verpassen, können Sie diese auch mit einem Online-TV-Recorder aufnehmen.

Mehr zum Thema