Umzug Frankreich

Umziehen Frankreichs

Verlagerungskosten, Verlagerungsangebote, Formalitäten, Checkliste & Co. Umzug von oder nach Frankreich - privat & gewerblich - kein Problem mit der Spedition Christ. Möbeltransport L'HERROU : Frankreich Möbelpacker Spezialist + Möbellager in Frankreich.

BEWEGUNG: 8 wesentliche Punkte, die vor dem Umzug nach Frankreich vorbereitet werden müssen.

Die Auswanderung nach Frankreich kann etwas komplizierter sein. Wer aus der EU, der Schweiz, Monaco oder Andorra kommt, braucht kein Visa, egal wie lange er sich aufhält. Befindet sich Ihr Aufenthalt im Schengen-Raum oder haben Sie eine Reisegenehmigung, ist ein Visa erst nach 90 Tagen auszustellen. Eine Auswanderung nach Frankreich ohne Beherrschung der Landessprache ist keine gute Einsicht.

Du solltest wenigstens die Grundkenntnisse meistern, die du in deinem Alltag brauchst. Bereitmachen zum Bewegen. Damit Sie den besten Spediteur ermitteln und bis zu 40% der anfallenden Gebühren einsparen können, sollten Sie mehrere Anträge einreichen ("immer kostenlos"). Eine billige, aber schlecht durchgeführte Bewegung kann kostspieliger sein als andere teurere Offerten.

Bei der Erstellung einer Zollanmeldung ist es sinnvoll, die Konfektionierung von der Spedition durchführen zu lassen. Der Spediteur übernimmt die Konfektionierung. Bitte beachte dann, dass die Tiere während des Umzugs ein Mindestalter von 12 Schwangerschaftswochen haben müssen. Aufenthaltsgenehmigung und Registrierung. Für einen Umzug innerhalb der EU oder des EWR ist keine Aufenthaltsgenehmigung erforderlich. Alles, was Sie brauchen, ist ein gültiger Ausweis.

Das ist notwendig für einen längerfristigen Aufenthaltszeitraum von mehr als 3 Jahren. Sollten Sie diese Anforderungen nicht erfuellen, müssen Sie innerhalb von 3 Wochen nach Ihrer Einreise einen Aufenthaltstitel oder einen "titre de séjour" einreichen. Beachten Sie jedoch, dass die Aufenthaltsgenehmigung von der Einreiseart abhängig ist.

Letztendlich können Sie einen Antrag auf einen Auslandsaufenthalt nur stellen, wenn Sie ein Langzeitvisum haben. Wer in Frankreich lebt, ist rechtlich zum Abschluss einer Auslandskrankenversicherung angehalten. Wenn dein Gastaufenthalt mehr als 3 Monaten dauert, kannst du über die Primaire d'Assurance Maladie (CPAM) vom französichen Gesundheitswesen mitverfolgen. Sind Sie in Frankreich beschäftigt, wird Ihr Dienstgeber Sie innerhalb von 8 Tagen bei der zuständigen Behörde eintragen.

Eine französische Bankverbindung kann hilfreich sein, wenn Sie für einen längeren Zeitabschnitt in Frankreich verbleiben wollen. Falls Sie vorhaben, mehr als 182 Tage im Jahr in Frankreich zu verbringen, werden Sie bei Ihrer Rückkehr sofort als Steuerpflichtiger behandelt. Ändere deinen Führerausweis. Menschen, die einen Führerausweis haben, aber unter 18 Jahre alt sind, dürfen in Frankreich nicht mitfahren.

Wenn Sie bereits das gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter für das Fahren und im Besitz eines Führerscheins sind, ist dies auch für Sie ein Jahr lang der Fall (sofern Sie eine amtliche Urkunde bei sich haben). Falls diese Voraussetzungen für Sie nicht zutreffen, müssen Sie innerhalb von 12 Wochen einen französischen Führerausweis einholen.

Mehr zum Thema