Ummelden wegen Umzug

Verlegung von Ummelden durch Umzug

Wie verhält es sich, wenn jemand von den "offiziellen Kanälen" abgemeldet ist? Sie können sich sieben Tage vor und bis zu drei Wochen nach Ihrem Umzug beim Einwohnermeldeamt anmelden. - Im Anschluss an einen Umzug müssen Sie Ihr Fahrzeug neu registrieren.

Leistungen A

Wenn Sie in eine Ferienwohnung einziehen, müssen Sie sich innerhalb einer Frist von einer Kalenderwoche bei der jeweiligen Meldestelle eintragen. Gleiches trifft auf einen Umzug innerhalb Ihrer Kommune oder Ihres Ortes zu. Wenn Sie neben der von Ihnen angemeldeten Ferienwohnung in Deutschland noch weitere Ferienwohnungen haben, bitten wir Sie, den "Zusatz zur Registrierung mehrerer Wohnungen" (Seite 6 des Vordrucks " Registrierung bei der Meldestelle ") auszufüllen.

Für die Unterzeichnung des Anmeldeformulars ist es ausreichend, wenn einer der Anmelder das Anmeldeformular unterzeichnet. Die Nichtmeldung innerhalb einer Frist von einer Kalenderwoche gilt als Verwaltungsübertretung, die mit einer Geldstrafe bestraft werden kann. Tatsächlicher Bezug der neuen Behausung (diese Behausung wird langfristig oder wenigstens mit einer bestimmten Häufigkeit hauptsächlich zum Leben und Schlaf genutzt).

Meldepflicht innerhalb einer Frist von einer Kalenderwoche bei der für den Einzug in eine Ferienwohnung verantwortlichen Meldestelle.

Änderung der Registrierung von Einzelpersonen

Um Ihre Registrierung zu ändern, nehmen Sie Ihren Ausweis mit. Der Rückmeldeprozess ist kostenlos. Die Rückmeldung nach dem Bundesgesetz erfordert eine individuelle Beratung im Bürgerbüro. Der Wechsel der Registrierung muss innerhalb von 14 Tagen nach dem Umzug in die neue Ferienwohnung gemäß dem Registrierungsgesetz stattgefunden haben. Für die Rückmeldung muss mindestens ein Familienangehöriger persönlich im Bürgerbüro erscheinen.

Es ist nicht mehr notwendig, ein Anmeldeformular auszufüllen. Die erforderlichen Eingaben können Sie bereits bei der Verarbeitung im Bürgerbüro vornehmen, die dann unmittelbar in das Einwohnerverzeichnis eingetragen werden. Eine gedruckte Kopie der Rückmeldung wird Ihnen zur Überprüfung und als Beweis zur Verfügung gestellt. Allerdings sind die kostenlosen Anmeldeformulare nach wie vor in den Bürgerbüros erhältlich.

Der Nachweis einer Bestätigung des Vermieters ist obligatorisch. Bei der Neuregistrierung in den Bürgerbüros wird als Dienstleistung auch der Zulassungsnachweis Teil I (früher Kfz-Zulassung) auf die neue Anschrift geändert. Die Registrierungsurkunde Teil I ist mitzubringen. Die Registrierung oder Umregistrierung eines minderjährigen Minderjährigen unter 16 Jahren muss berücksichtigt werden:

Wird durch die Registrierung oder Umschreibung das Gemeinschaftshaus von Wächter und Kleinkind erloschen oder ändert sich bei bereits separat wohnenden Wächtern das Haus des Kleinkindes von einer Wächterin zur anderen, muss von den nicht sprechenden Wächtern eine Zustimmungserklärung abgegeben werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema