Transport von Möbeln

Möbeltransport

Lesen Sie hier, welche Faktoren die Sicherheit beim Transport gewährleisten. Die Beförderung der Möbel am Tag des Umzugs ist der wesentliche Teil der Aktion. Schweres Möbel allein und ohne großen Aufwand anheben, bewegen oder bewegen. Du hast neue Möbel gekauft und weißt nicht, wie du deine neuen Schätze transportieren sollst? Mit uns werden Ihre Möbel sicher und professionell transportiert.

Möbeltransport - Tips und Kniffe für den Transport von Möbeln

Die Beförderung der Mobiliar am Tag des Umzugs ist der entscheidende Teil der Handlung. Insbesondere wenn der Wechsel für das Wochende und am Ende des Monats vorgesehen ist, sollten Sie frühzeitig ein geeignetes Fahrzeug reservieren. Ebenso müssen Hilfskräfte - ob Freund oder professioneller Möbelpacker - frühzeitig organisiert werden.

Beim Abholen des Fahrzeuges ist dann eine detaillierte Unterweisung notwendig, bei der abgeklärt wird, was während des Betriebs zu tun ist. Der blinde Fleck sollte berücksichtigt und, wenn möglich, mit Anleitung geparkt werden. Für die sicherheitstechnische Betreuung der Haltestelle und der Fahrgäste ist die Verladung des Fahrzeuges von entscheidender Bedeutung.

Schweres Kistenmaterial und Objekte werden so eben wie möglich an der Unterseite des Laderaums abgelegt. Lichtobjekte sollten auch in Kartons gepackt werden, die übereinandergelegt sind. Es sind Freiräume zu meiden und zur Laststabilisierung sind Riemen zu verwenden. Sensible Objekte wie Tisch und Gläser oder Moebel mit einer hochglaenzigen Oberflaeche erfordern eine besondere Umverpackung.

Weil sich dies vor allem in Großstädten in der Regel als problematisch herausstellt, besteht die Option, eine No-Parking Zone zu errichten. Ein Sackkarren oder andere Helfer ermöglichen den Transport der Objekte in das neue Heim.

Möbeltransporte und -beladung mit Umzugsunternehmen

Für private Transporte oder kleinere Umzüge ist das eigene Auto in der Regel nicht ausreichend. Die Einstellung eines Transportunternehmens oder die Einstellung eines Möbelspediteurs geht jedoch oft über den Finanzrahmen hinaus. Zahlreiche Transportunternehmen, deren Laderaum oft nicht ganz ausgefüllt ist, offerieren daher die Option der zusätzlichen Verladung für den Möbelttransport. LKWs oder große Transportfahrzeuge sind keine ressourcenschonenden Transportmittel.

Dies ist für die Kalkulation einer Speditionsunternehmung nachteilig und belaste die Umgebung mit schädlichen Stoffen. Jeder, der die Möglichkeit des Möbeltransports als zusätzliche Last in Anspruch nimmt, kann einen aktiven Beitrag zum Schutz der Umgebung leisten. Mehrere Umzugsgruppen mit dem gleichen Beförderungsweg nutzen einen Umsetzer. Dies ermöglicht es dem Spediteur, den Transporteur komplett zu belasten und Leerströme zu vermeid.

Bei wem zahlt sich ein Möbelladungstransport mit Zusatzlast aus? Für die Suche nach einer günstigen Möglichkeit, sperriges Material und dergleichen zu transportieren, gibt es viele gute Argumente. Sie können z.B. einen kompletten Umzug als zusätzliche Last durchlaufen. Man mietete einen Transportfahrzeug und fast der gesamte Haushalt war darin untergekommen. Lediglich ein paar Umzugskisten und das eine oder andere Möbelfabrikat passt nicht mehr hinein.

Ehe Sie darüber nachgedacht haben, den Mietwagen zwei Mal zu steuern, sollten Sie den Rest Ihrer Einrichtung als Teil eines Umzugs in einem anderen Mietwagen bewegen und ihn dann mitnehmen. Darüber hinaus bringt der Spediteur das verbleibende Demontagegut unmittelbar an die Eingangstür. Diese Art der Verlagerung ist auch bei Hausauflösungen und Erbschaftsfällen sinnvoll. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Haushaltsgegenstände und Mobiliar auf mehrere Personen verteilt werden.

Für den Kurzzeittransport ist die Option des Möbeltransports als Zusatzladung nicht vorgesehen. Nach dem Vergleich der Angebote sollten Sie so früh wie möglich einen Umzugsvereinbarung treffen, da die Lieferung an mehrere Personen durch den Speditionspartner zu organisieren ist. Ähnlich wie bei einem kompletten Schritt ist auch hier ein Kostenvergleich zwischen den verschiedenen Providern lohnenswert. Für den Transport der Ware haften die Spediteure prinzipiell - wenn der Schaden durch Verschulden verursacht wurde.

Der Durchschnittsbetrag der Speditionsversicherungssumme beträgt bis zu 650 EUR pro m³. Wenn Sie über wertvolle Möbel verfügen, schliessen Sie eine zusätzliche Reiseversicherung ab.

Auch interessant

Mehr zum Thema