Suche Transporter zum Mieten

Transporter zur Miete suchen

Sind Sie auf der Suche nach einem kompakten und gut ausgestatteten Transporter? Sie suchen eine Autovermietung in Mönchengladbach? Um auch Elektrotransporter zur Miete anzubieten, wie Bosch mitteilte, baut Ford die E-Transporter der Post in Serie. Klosterhof-Schöneberg: Auf der Suche nach der guten Nachbarschaft.

Überblick über die

Mit DHL und der DPW wird der Straßenroller weiterentwickelt: Der Elektro-Lieferwagen läuft mit Akkus aus dem BMW is3 und bald auch selbstständig und mit.... Ihr Modell Work XL ist auf Basis des Ford.... An den Standorten Köln, Bonn und Aachen werden in Kürze Straßenroller in einer neuen XL-Version auf den Strassen unterwegs sein. Die Herstellerin, eine Tochtergesellschaft der DPAG, hat....

Zusammen mit Ford fertigt StreetScooter nun den Elektrotransporter Work XL in den Anlagen des US-Herstellers in Serienproduktion. Es wird aber voraussichtlich noch einige Zeit in Anspruch nehmen, bis die ganze Fahrzeugflotte der Schweizerischen Bundespost mit Strom versorgt ist. Dt. Post: Es geht los! An den vergangenen Börsentagen hat die DPAG erneut ihre Spuren hinterlassen. Im Ford-Werk Köln entsteht derzeit der grösste Elektrolieferwagen der DPAG.

Die Zusammenarbeit zwischen dem kölschen Automobilhersteller Ford und der Bundespost für den Aufbau eines gemeinschaftlichen Straßen-Scooters auf einem.... Mit den Toom Baumärkten will der Automobilzulieferer ab Anfang des Jahres auch Elektrofahrzeuge zur Vermietung bereitstellen. Für das neue Fahrzeug des E-Transporter wird die DPAG vom US-Automobilhersteller Ford bei der Entwicklung des nächsten Modells unterstüzt.

Auf Grund der großen Anfrage haben die Firma Massachusetts und Ford einen grösseren Strassenroller auf den Markt gebracht. In Köln wird am kommenden Donnerstag die Serie gestartet. In Deutschland ist die Schweizerische Nationalbank einer der grössten Hersteller von E-Autos. Die Schweizerische Bundespost lanciert heute zusammen mit Ford ein neues Haus. In Köln starten die DPAG und der Automobilhersteller Ford am Donnerstag (10.45 Uhr) die Serie eines großen E-Transporter.

In Köln soll ein großer E-Transporter in Serie gehen. Gemeinsam mit dem Automobilhersteller Ford wird die DPAG am kommenden Donnerstag in Köln die Serienproduktion eines großen E-Transporter starten. In Köln beginnt die DPAG am kommenden Donnerstag mit der Serienproduktion eines großen E-Transporter. Es wird das Fahrwerk des Ford Transit verwendet. In Zusammenarbeit mit dem Automobilhersteller Ford beginnt die DPAG am kommenden Donnerstag mit der Serienproduktion des XL-Straßenrollers.

Das ist die englische Zeitung.....

E-Transporter Service von Bosch und Theo Test E-Transporter Service

Zusammen mit der Robert Bosch Gesellschaft für Elektrotechnik mbH wird die Firma Theom Baumarkt ab dem 11. Januar 2018 im Rahmen eines Pilotprojektes an fünf ausgesuchten Orten die Vermietung von Elektrotransportfahrzeugen ausstellen. Künftig können Toom-Kunden die umweltschonenden E-Transporter dort im Voraus oder ganz unkompliziert beim Einkauf mieten: Du musst dich per Applikation registrieren, den Transporter reservieren und dann kannst du loslegen.

Das Auto kann nach der Nutzung wieder auf dem Toom-Parkplatz abgestellt werden. Laut Theom konnte sie bereits im vergangenen Jahr einen wesentlichen Teil zum formulierten Klimaschutzziel der REWE Group beitragen, die Treibhausgas-Emissionen bis 2022 im Verhältnis zu 2006 zu halbieren. "Als nachhaltiges und nachhaltiges Unternehmertum ist es uns besonders ein Anliegen, unseren Anteil am Klimaschutz kontinuierlich auszubauen.

Es freut uns daher sehr, unseren Kundinnen und Kunden auf dem Heimweg ein umweltfreundliches Transportmittel für ihre Einkäufe zur Verfügung stellen zu können", sagt Wolfgang Vogt, Managing Director Finance and Human Resources bei Toom. Beispielsweise verbraucht tourismus exklusiv 100-prozentigen Ökostrom, hat bis Ende des Jahrs 146 Filialen mit LED-Beleuchtung ausgerüstet und verfügt bereits an neun Orten über E-Ladestellen.

Mehr als 800.000 Autos sind bereits mit Elektroantriebskomponenten von Bosch ausgestattet. Bei der gemeinsamen Nutzung von Elektrofahrzeugen versprechen wir uns ein großes Wachstumspotenzial", sagt Dr. Rainer Kallenbach, Vorstandsvorsitzender der Division für Connected Mobility Solutions. Die 15-monatige Pilotphase beginnt in Berlin Friedrichshain, Frankfurt Rödelheim, Leipzig Plagwitz, Troisdorf und Freiburg und wird zu einem späteren Zeitpunkt auf vier weitere Orte erweitert.

Mehr zum Thema