Steuererklärung bei Wohnsitzwechsel

Umsatzsteuererklärung bei Wohnsitzwechsel

An welches Steueramt müssen Sie Ihre Steuererklärung einreichen? Sie reichen Ihre Steuererklärung beim Steueramt ein, in dessen Kreis Sie zum Abgabetermin wohnen. Deshalb nennen sie es das lokale Steueramt. Bei mehreren Wohnorten kommt es darauf an, ob Sie verheiratet sind oder nicht: Bei Eheleuten ist das Domizil, in dem die Gastfamilie ihren Hauptwohnsitz hat, entscheidend - unabhängig davon, ob die Gastfamilie sich für eine gemeinsame oder eine individuelle Beurteilung entscheidet.

Im Falle von Unverheirateten gilt der Wohnort, an dem sie hauptsächlich wohnen. Sind Sie mit Ihrem Steueramt einverstanden? Wertvolle Steuerbehörde und Gewinne! Falls Sie gerade umgesiedelt sind, reichen Sie Ihre Steuererklärung beim Steueramt Ihres neuen Wohnortes ein. Wenn Sie nach Vorlage Ihrer Steuererklärung oder nachdem Sie Ihrer Steuerveranlagung widersprochen haben, umziehen, ist auch das Steueramt an Ihrem neuen Wohnort für Sie verantwortlich - ab dem Moment, in dem das Altsteueramt oder das neue Steueramt von Ihrem Wechsel Kenntnis erhält.

Mitunter ist es jedoch praktikabler, wenn das frühere Steueramt die Sache beendet: Dies ist möglich, wenn das neue Steueramt einverstanden ist und wenn es der unkomplizierten und zügigen Abwicklung des Prozesses unter Wahrung des Interesses der Betroffenen diente ( "das sind auch Sie") ( 26 des Abgabengesetzes) (siehe § 26).

In der Regel wird das IRS Sie bitten, diesbezüglich sehr explizit zu sein. Sie haben jedoch keinen echten Einfluß darauf, welches Steueramt die Verarbeitung durchführt. Sie ziehen nach Erhalt des Steuerbescheides, aber bevor Sie Widerspruch einlegen? Senden Sie dann Ihr Widerspruchsschreiben an Ihr ehemaliges Steueramt, das die Steuerbescheide ausgestellt hat.

Ein Widerspruch kann auch beim neuen Steueramt eingelegt werden. Das neue Steueramt muss dem Altfinanzamt innerhalb der Widerspruchsfrist Ihren Widerspruchsschreiben zusenden. Stellen Sie sich vor, Sie erheben keinen Einwand bis zum Ende des Termin. Allerdings bekommt das ehemalige Steueramt Ihren Brief erst nach Ende der Widerspruchsfrist - die Widerspruchsfrist wird damit verpasst).

Damit Sie sich beim Steueramt keine Sorgen machen müssen, ist es daher am besten, beim Altfinanzamt Widerspruch einzulegen. Steueramt schätzen und Gewinne erzielen! de unsere Gäste können jedes Jahr die Verbraucherfreundlichkeit ihres Finanzamts bewerten: Was ist die Schnelligkeit der Steuererklärungen? Die Steuerbehörde mit den besten Bewertungen wird zum kundenfreundlichsten Steueramt Deutschlands gewählt.

Mehr zum Thema