Stadt Winterthur Umzug

Umzug Stadt Winterthur Umzug

Abflug von Winterthur - Stadt Winterthur Kürzlich sind sie aus Winterthur abgezogen oder wollen wegziehen. Gemäß dem Meldegesetz und dem Einwohnerverzeichnis (MERG) 10 müssen Sie sich innerhalb von 14 Tagen bei der Einwohnermeldebehörde anmelden. Du kannst dich sowohl im Internet als auch in der Freizeit bewegen. Zur persönlichen Abmeldung am Counter ist eine entsprechende Anmeldung erforderlich: Bei jedem Umzug ins europäische Ausland ist dies der Einwohnermeldebehörde und dem Finanzamt selbst mitzuteilen.

Neues in Winterthur - Stadt Winterthur

Kürzlich sind sie nach Winterthur umgezogen. Sie sind herzlich willkommen in unserer Stadt. Wer gerade nach Winterthur umgezogen ist, kann seinen Zug direkt am Tresen oder im Internet melden: Ausländer, die keine EU/EFTA-Bürger sind (Drittstaatsangehörige) und aus einem anderen Land umziehen, müssen an der Kasse selbst erscheinen. Gleiches trifft auf alle Ausländer zu, die aus dem Land einreisen.

Die Registrierung für den wöchentlichen Aufenthalt (Schweizer und Ausländer) ist erforderlich:

Wohnsitzwechsel - Stadt Winterthur

Haben Sie eine Wohnsitzveränderung in Winterthur, einen Einzug oder eine Abreise an das Einwohnermeldeamt in Winterthur angemeldet, werden diese Informationen an uns übermittelt. Ein Wohnsitzverlust innerhalb Winterthurs ist der Einwohnermeldebehörde zu melden. In Winterthur startet die Steuerschuld am 1. Januar des auf den Umzugfolgenden Jahres. Ausgehend von den Informationen der früheren Wohnsitzgemeinde wird im darauffolgenden Jahr eine vorläufige Steuerabrechnung ausgestellt.

Bitte überprüfen Sie den Betrag Ihrer vorläufigen Abrechnung und teilen Sie uns diese mit. In Winterthur tritt die Steuerschuld nachträglich auf den 1.1. des Jahres ein, in dem Sie einziehen. Eine vorläufige Steuerabrechnung wird auf der Grundlage der Informationen der früheren Wohnsitzgemeinde ausgestellt. Bitte überprüfen Sie den Betrag Ihrer vorläufigen Abrechnung und teilen Sie uns diese mit.

In Winterthur läuft die Steuerschuld am 31.12. des Abgangsjahres aus. Anfang des Folgejahres senden wir Ihnen die Umsatzsteuererklärung für das Vorjahr zu, die noch in Winterthur eingereicht werden muss. Beim Umzug in eine andere Züricher Kommune sind Privatpersonen für die Besteuerungsperiode des Abgangsjahres in Winterthur nicht mehr besteuert.

In Winterthur tritt die Steuerschuld nachträglich auf den 1.1. des Jahres ein, in dem Sie einziehen. Eine vorläufige Steuerabrechnung wird auf der Grundlage der Informationen der früheren Wohnsitzgemeinde ausgestellt. Bitte überprüfen Sie den Betrag Ihrer vorläufigen Abrechnung und teilen Sie uns Änderungen mit. Beim Umzug in einen anderen Wohnkanton sind Privatpersonen für den Steuerzeitraum des Abgangsjahres in Winterthur nicht mehr besteuert.

In Winterthur beginnen die Steuerpflichten ab dem Zeitpunkt Ihres Einzuges. Du erhältst ein Einkommens- und Vermögensnachweisformular, so dass vom Einzug bis zum Jahresende eine vorläufige Finanzrechnung ausgestellt werden kann. Bei Bedarf erhältst du die vorläufige Abrechnung ohne vorherige Kontaktaufnahme. Bitte überprüfen Sie in diesem Fall den Betrag Ihrer vorläufigen Abrechnung und teilen Sie uns diese mit.

Bei der Abreise ins Ausland enden die Steuerpflichten in Winterthur und zugleich werden alle Abgaben (inkl. provisorischer Steuern) zur Zahlung fällig. Bei der Abreise nach Winterthur werden alle Abgaben und Gebühren von der Steuerbehörde erhoben.

Auch interessant

Mehr zum Thema