Stadt Köln Umzug

Umzug der Stadt Köln

Ziehst du innerhalb von Köln um? Wir haben hier für Sie einige wesentliche Hinweise zum Themenbereich "Umzug innerhalb Kölns" aufbereitet. Um nach Ihrem Umzug innerhalb von Köln offiziell registriert zu werden, müssen Sie sich innerhalb von 14 Tagen in einem der neun Kundencenter neu registrieren. Ihre neue Postanschrift wird auch auf Ihrem Identitätsausweis ausgewiesen. Zeitgleich mit der Änderung der Zulassung und der Adresseingabe auf Ihrem Ausweis muss auch die Absenderadresse in Ihren Fahrzeugdokumenten verändert werden.

Sie können diese Adressenänderung in einem der neun Kundencenter oder bei der Kfz-Zulassungsstelle vornehmen: Wenn Sie keinen eigenen Parkplatz haben und in einen Wohnparkplatz einziehen, können Sie einen Wohnparkerlaubnis einholen. Die Identitätskarte ist kostenpflichtig. Bei der Umregistrierung Ihres Wohnortes beachten Sie bitte, dass Sie einen Residenzparkerlaubnis haben, wenn Sie sich innerhalb Ihres bestehenden Residenzparkplatzes bewegen.

Ihre neue Anschrift wird dann der vorhandenen Bewohnerparkkarte zugewiesen, und wir können Ihnen wie üblich für die Erweiterung der Bewohnerparkkarte schreiben. Bei einem Umzug in ein anderes Bewohnerpark-Gebiet können Sie sich beim Wohnortwechsel Ihren Aufenthaltstitel gegen Entgelt auf Ihre neue Anschrift übertragen werden. Dabei wird der bisher gültige Parkausweis beibehalten. Wenn Sie ein Wohnparkgebiet verlassen, wird Ihr Parkausweis mit der Zeit erlöschen.

Bei uns erhalten Sie Informationen über Kindertagesstätten in Ihrem Bezirk, über Meldeverfahren und Elterngebühren: Erfahren Sie mehr über das Kölner Kultursystem und unsere ganztägigen Angebote. Sie können die Anmeldung bei der Kasse und dem Finanzamt informell ändern: Sie können dann das Staatsanzeiger der Stadt Köln unterzeichnen.

Registrierung Ihres Wohnortes - Stadt Köln

Du ziehst nach Köln? Sie können sich in einem Kundencenter Ihrer Wahl registrieren, wenn verfügbar oder wenn Sie keinen Ausweis haben. Das Antragsformular können Sie in den Kundencentern, bei der Zulassungsstelle oder unter Download und Informationen zum Download ausdrucken. Bei einem persönlichen Vorsingen und wenn die Registrierung nicht von einer autorisierten Personen durchgeführt wird, ist kein Registrierungsformular erforderlich.

Der Umzug muss durch die Bestätigung des Eigentümers bestätigt werden. Daher können wir keine im Vorfeld ausgestellten Zertifikate mit einem zukünftigen Inkassodatum akzeptieren. Ihr Hauswirt ist dazu angehalten, Ihnen die Urkunde innerhalb von zwei Kalenderwochen nach Ihrem Umzug in die Ferienwohnung zu erteilen. Ebenso kann eine informelle E-Mail des Eigentümers an die Meldestelle nicht als Vermieterbescheinigung erkannt werden.

In den Kundencentern, im Kfz-Zulassungsbüro oder unter Download und Informationen zum Download können Sie eine Bestätigung eines Vermieters einholen. Darüber hinaus ist es bei einem Umzug aus dem Auslande nicht möglich, dass eine berechtigte Personen in Ihrem Namen sprechen. Im Zertifikat muss Ihnen Ihr Vermieter bescheinigen, dass der Umzug wirklich stattgefunden hat.

Wir können keine im Vorfeld ausgestellten Zertifikate mit einem zukünftigen Inkassodatum akzeptieren. In Kürze werden die Hausherren auch die Eintragung der Registrierungsstelle auf elektronischem Wege nachweisen können. Ein persönliches Gespräch ist notwendig und muss innerhalb von 14 Tagen nach dem Bezug stattfinden. Der Bezug kann frÃ?hestens ab dem Tag des Einzuges stattfinden, was im Wohnungsanbieterzertifikat bescheinigt wird.

Der Einzugstermin darf zum Zeitpunkt der Registrierung nicht in der Vergangenheit sein. Wenn Sie innerhalb Deutschlands umziehen, kann auch eine autorisierte Personen teilnehmen. Sie können die Prokura unter Download und Info nachlesen. Bei einem Umzug aus dem Inland kann keine autorisierte Personen an Ihrer Stätte vorsingen. Der Eintrag ist kostenlos.

Mehr zum Thema