Spedition Sammelgut

Sammelgutspedition von Sammelgütern

Es besteht ein Speditionsvertrag zwischen den an der Abwicklung beteiligten Speditionen. Bei Sammelgut holt ein Spediteur Ihre Sendung bei Ihnen ab. Bearbeitung von Speditionsaufträgen im Sammelgut- und Systemtransport. RÜDINGER SPEDITION liefert beides. Aber auch Stückgut + Sammelgut XXL - in Deutschland, Europa, der Welt.

mw-headline" id="Vertragsbeziehungen">Vertragsbeziehungen[Bearbeiten | < Quelltext bearbeiten]

Daher können die betreffenden Informationen in naher Zukunft gelöscht werden. In der Logistik- und Speditionswirtschaft ist Sammelgut der Begriff für Stückgüter, die in einem Sammelguttransport zusammenbefördert werden. Sie werden zunächst von diversen Absendern eingesammelt, im Speditionslager "eingesammelt" und für den Hauptabschnitt zusammengeführt und anschließend im Umladungslager des empfangenden Spediteurs wieder vereinzelt, von einem Verkehrsplaner nach Richtungs-, Dringlichkeits-, Gewichts- und Volumenangaben zu Lieferwegen zusammengebaut und dann in der Stückgutform an die entsprechenden Adressaten geliefert.

Mit einem verhältnismäßig geringen Aufkommen, das keine ökonomische Nutzung des Direktverkehrs zwischen Disposition und empfangendem Spediteur zulässt, wird die Sammelgutfracht oft über Hub-and-Spoke-Netze distribuiert, was die Nutzung der Vehikel und die Anlieferungshäufigkeit steigert. Es existiert ein Speditionsabkommen zwischen den an der Verarbeitung beteiligten Spediteuren. Darüber hinaus werden die konkreten Vertragsverhältnisse (Lieferzeiten, Lieferzeiten, Ankunftzeiten, etc.) durch Sammelverträge festgelegt.

Sammelgutverkehr

Wofür steht Sammelgut? Die Sammelgutfracht ist einer der klassischen Bereiche im Verkehr. Sie ist geeignet für Einzelpaletten (die nicht vollständig bestückt sein müssen) bis ca. 5 Pal. So funktioniert Groupage? start. Bei Sammelgut nimmt ein Speditionsfirma Ihre Sendungen bei Ihnen ab. Was sind die Vorzüge von Sammelgut? Durch die Kombination der Massen der einzelnen Ladeplatten können die Versandkosten erheblich reduziert werden.

Innerhalb einer Gruppe von Speditionspartnern gibt es in der Regelfall verbindliche Zusagen. In diesen Verträgen wird geregelt, welcher Speditionsfirma welche Tätigkeiten (Handling, Abholung / Zustellung) in welcher Gegend übertragen werden. Was sind die Vorteile der Sammelgutfracht? Die Bündelung von Lieferungen erfordert Zeit, so dass eine Sammelgutlieferung in die nächstgelegene Ortschaft auch ein bis zwei Tage durch den Umladevorgang in Anspruch nehmen kann.

Darüber hinaus sind nicht alle Verkehrsgüter für den Umladevorgang tauglich. Was nicht auf eine einzige Pritsche paßt, kann in der Praxis nicht mit Sammelgut befördert werden. Wer Einzelpaletten preiswert und ohne zeitlichen Druck befördern will, ist mit Sammelgut bestens bedient. Wenn es besonderer wird (fester Zeitraum, nicht palettisierbare Güter, etc.) oder die Massenzunahme (mehr als 5 Paletten), sind direkte Reisen (Teil- und Komplettladungen) besser durchführbar.

Mehr zum Thema