Schrank Transportieren

Schaltschranktransport

Transportschrank, Transportschrank, Zaumzeugzimmer. Mit dem Cabrio wird das Cabriolet auf der Autobahn transportiert. Die Desorption sollte in einem geschlossenen, vor Verunreinigungen geschützten Schrank gelagert werden. Bekleidung statt Spanngurt: Ein Mann transportiert einen Schrank im Kofferraum seiner Limousine. Im Basler Drämmli kann alles transportiert werden.

Mannheim: Cabriolet auf der Straße mit Cabrio befördert - Newsticker supra-regional

Am fruehen Morgen des Mittwochs hielt die Autobahnpolizei einen Fahrer auf der Autobahn 656 an, der einen Teil eines grossen Kleiderschrankes in seinem Cabriolet im Freien mitgenommen hatte. Laut Auskunft der Kriminalpolizei wurde der gefahrbringende Verkehr von mehreren Straßenbenutzern an die Behörden übermittelt. Dabei stellte sich heraus, dass die Gehäuseteile mehr als zwei Zentimeter vertikal aus dem geöffneten Fahrzeugdach herausragen und nicht ausreichend befestigt waren.

Deshalb hat der Autofahrer seinen Schrank entladen und wollte ihn zu einem späteren Zeitpunkt wieder mit einem entsprechenden Transportmittel aufheben. Die 48-jährige Fahrerin wird nun mit mehreren Werbeanzeigen auskommen.

Schaltschranktipp von Rittal: Schaltschranktransport und -transport und -bau technik und Elektronik.

"Wie schließe ich die schweren Gehäuse für den Verkehr an?" Im Rahmen der Vorbereitungen für Beförderungseinheiten ergeben sich folgende Fragen: Wie können die Einzelschränke fest mit einander verknüpft werden? Wie kann die Schwerlastkombination gefahrlos geladen und transportiert werden? Bei Verwendung von Leergehäusen nach DIN EN 62208, für die die zugehörigen Tragfähigkeitsdaten protokolliert werden, kann jedoch auf diese Prüfung verzichtet werden.

Bei der Beförderung von Einzelschränken oder Schrankkombinationen sind die Schaltschränke in der Regel mit Ösenschrauben und/oder zusätzlichen Lastaufnahmemitteln für den Hänge- (Kran-)Transport ausgestattet, die im Rahmen der Leergehäusetypenprüfung nachgewiesen wurden. Bei Verwendung dieser Orginalteile sind die vom Fabrikanten bescheinigten Transportlasten möglich. Bei Verwendung von Lastaufnahmemitteln für höhere Lasten aus dem Freihandel sind weder die mit diesen Komponenten realisierbaren Lastwerte noch die damit realisierbaren Lastwerte abgesichert oder müssen durch gesonderte Prüfungen abgesichert werden.

Gleiches trifft auf die Verbindungen zwischen den Schaltschränken zu. Hier werden auch die originalen Verbindungsteile in der zugehörigen Fachdokumentation vorgeschlagen und durch Tests gesichert. Beim Anreihen und Transportieren sind daher die Montageanleitung des betreffenden Fabrikats und die Tragfähigkeitsdokumentation der Gehäusekombination für den Hängetransport zu beachten. Natürlich ist es auch möglich, sich für die kleineren Fahrzeuge oder den Einzeltransport von Schaltschränken zu entschließen und die Anbindung an Schrank-Kombinationen mit passenden Schnellverbindungen vor-Ort zu verwirklichen.

Auch interessant

Mehr zum Thema