Rosenmontag Umzug Münster

Umzug Rosenmontag Münster

Die Metropole des westfälischen Karnevals ist Münster. Die Metropole des westfälischen Karnevals ist Münster. KMK - Rosenmontag Westfalen ist die Hauptstadt des Faschings. Der traditionsreiche Rosmontagszug, der vor dem Schloß beginnt, dort aufhört und sich durch die City, an der Altstadt, dem alten Stadtrathaus und dem Grundsatzalmarkt vorbeizieht, ist ihr Highlight. Der Münsteraner Rossmontagszug ist mit mehr als 100 Autos, Fuß- und Marschgruppen aus Münster, dem Münsterland und den Niederlanden einer der grössten in Westfalen.

Die Rosenmontagsparade, die um 12:23 Uhr vom Schloßplatz aus beginnt, wird von einer Vielzahl von Themen dominiert. Abgesehen von den prächtigen und thematisch geprägten Floats und Foot Groups aus Münster und dem Westfälischen Raum werden auch wieder die farbenfrohen und phantasievollen Floats und Foot Groups von Losser vertreten sein. Zum krönenden Abschluß der Rosenmontagsprozession erwartet uns der Prinz mit der Fürstengarde gegen 15:30 Uhr in unserer "Guten Stube", dem Prinzipientreff.

Am Rosenmontag gibt es viele Premieren: Karnevalsumzug unter neuer Führung - Münster

Der Münsteraner Rossmontagszug steht unter einem neuen Kommando: Zugführer Lothar Hitziger und sein Co-Planer Udo Seegers arbeiten seit Monaten zusammen. Es ist für Lothar Hitziger der erste Rossmontagszug als zuständiger Zugführer. Zusammen mit seinem Co-Planer Udo Seegers hat er seit Anfang des Jahres zahllose Arbeitsstunden in der Planungsphase verbracht, so dass sich die 79 Motivkarren, 20-Fuß-Gruppen und 11 Marschmusikgruppen um 12.11 Uhr auf dem Schloßplatz in Gang setzten können.

"Wenn alle Autos am Ende an uns vorbei sind, nehme ich drei Kreuze", sagt Hitziger, der seit Mitte der 90er Jahre die Fastnachtsprozession im Hintergund mithat. Es musste ein Auto lackiert werden, weil die Bahnbediensteten krank waren. Ein stimmungsvoller Galopp bietet der montierte Fanfarezug aus dem nach mehr als 20 Jahren wieder in Münster ansässigen Ort Friedrichshafen.

"Sie fahren voraus in Friedensreiter-Kostümen und 15 Pferden", sagt Hitziger. Unter anderem mag er die Waggons der Nerbelofree ("Aaseepiraten"), die törichten Frauen und die "Happy Family". "Ich bin mit der Anzahl der Registrierungen und mit den Waggons einverstanden. Es ist für den neuen Leiter des Bürgerkomitees unter der Leitung von Bundespräsident Dr. Helge Nieswandt die erste Rose Monday Prozession in ihrer Nachfolge.

Auf diesem 100 Kilometer langem Weg zwischen Haltestelle und Kreuzung Schorlemerstraße sollen die Kleinkinder den Faschingsmontagszug ohne Sorge auf der Welt erleben können - ohne zu rauchen oder zu trinken. Stichworte zum Artikel "Karnevalsumzug unter einem anderen Befehl".

Mehr zum Thema