Nachsendeauftrag Post Umzug

Speditionsauftrag Nachverlagerung

Die Umzugsplanung beinhaltet einen Speditionsauftrag. Die Umleitungsbestellung der Post Du hast eine neue Anlaufstelle. Noch immer kommt Ihre Altpost verlässlich an - mit dem Nachsendeauftrag der DT. Versäumen Sie keine wichtigen Postsendungen beim Umzug: Mit dem Speditionsauftrag werden Artikel mit der bisherigen Postanschrift an Ihre neue Postanschrift umgeleitet - für geschäftliche und private Nutzung. Der Nachsendeauftrag bringt Ihnen folgende Vorteile: Umzugssicherheit: Ihre Post kommt auch nach einem Wohnsitz- oder Firmenwechsel gut an - und Sie haben genügend Zeit, Ihre Ansprechpartner über die neue Postanschrift zu unterrichten.

Auf Anfrage können Sendungen und Sendungen auch an die neue Anschrift geschickt werden - als Zusatzleistung von DHL. Der Nachsendeauftrag mit einer Frist von 6 Monate ist ab 19,90 EUR erhältlich. Der Speditionsauftrag ist übrigens auch bei längerem Auslandsaufenthalt oder bei Tod in der Gastfamilie hilfreich. Über den NACHSENDESERVICE erreichen Sie Ihre Privat- und Firmenpost auch nach Ihrem Umzug an der gewünschten Anschrift.

Gratis und bequem: Geben Sie Ihre Anschrift einmal ein und schon sind Sie durch! Zahlreiche Ihrer Geschäftspartner pflegen Ihre Anschrift selbständig und Sie sind weiterhin verfügbar.

Speditionsauftrag im Internet

Schließlich ist es mit der neuen Ferienwohnung ausgegangen, die AG wird in einen schöneren Ort ziehen. Jetzt gibt es viel zu tun: Ausräumen ( "Was tun, was weggehen kann"), Freundschaften mit Hilfe am Tag des Umzugs einrichten, einen Transportunternehmer anmieten, eine Abschlussparty oder Eröffnungsfeier einplanen, etc. Um den Umzug auch mit der Post durchzuführen, denken Sie daran, einen Speditionsauftrag bei der Post frühzeitig für die AG, idealerweise 2 Woche vor dem tatsächlichen Umzug, zu erteilen.

Doch schon wenige Tage bevor dies noch möglich ist, benötigt die Post ca. 3-5 Tage, bis der Umleitungsauftrag beginnt. Sie als AG müssen einen persönlichen Speditionsauftrag mit dem Weiterleitungsgrund "Umzug" erteilen. Sie müssen auch nicht für jede einzelne Begleitperson eine Bestellung aufgeben - im persönlichen Speditionsauftrag können Sie bis zu 6 Begleitpersonen eintragen - unabhängig davon, ob sie miteinander verbunden sind oder nicht.

Jeder, der von der bisherigen allgemeinen Anschrift zur neuen Anschrift wechselt, kann einbezogen werden. Scheidet man aus der AG aus und wechselt an einen anderen Ort, muss man einen zusätzlichen Speditionsauftrag für sich selbst erteilen. Gleiches trifft auf ein neues WG-Mitglied zu, das noch nie bei Ihnen gelebt hat, aber jetzt zu Ihnen wechselt und seine Post von seiner eigenen früheren Anschrift an die neue, d.h. die AG-Anschrift, senden lassen möchte.

In Ordnung?! Dann viel Spass beim Bewegen! Laden.....

Mehr zum Thema