München Quadratmeterpreis Miete

Muenchner Mietfläche

Seit Jahren kennen die Mietpreise in München nur eine Richtung: nach oben. Miettspiegel München 2018 - Mieten von Ferienwohnungen und Appartements Bei statistischer Auswertung wird das Angebot angepasst, z.B. bei fehlerhaften Eingaben oder unvollständigen Angeboten. Im Falle kleinerer Standorte oder einer Filterkombination kann die Datengrundlage für die Ermittlung der Mittelwerte im Einzelbetrieb kleiner sein.

Um eine bessere Klassifizierung zu erreichen, können der Minimal- und Maximalwert mit einer gezeichneten Kurve wiedergegeben werden. Für Rückfragen zur Aussagekraft der Bewertungen oder einzelner Werte verwenden Sie am besten unser Feedback-Formular.

Bei statistischer Auswertung wird das Angebot angepasst, z.B. bei fehlerhaften Eingaben oder unvollständigen Angeboten. Im Falle kleinerer Standorte oder einer Filterkombination kann die Datengrundlage für die Ermittlung der Mittelwerte im Einzelbetrieb kleiner sein. Um eine bessere Klassifizierung zu erreichen, können der Minimal- und Maximalwert mit einer gezeichneten Kurve wiedergegeben werden. Für Rückfragen zur Aussagekraft der Bewertungen oder einzelner Werte verwenden Sie am besten unser Feedback-Formular.

  • Mietpreise - Mietspiegel München Cityteile - Mietspiegel München Stadtteile

Kein Wunder, denn München hat viel zu tun und hat im internationalen Maßstab eine generell höhere Wohnqualität als andere Städte. Anders als in den vergangenen Jahren stiegen die Preise für Appartements, Wohneinheiten und Wohnhäuser weiter an, allerdings mit geringerem Tempo. Das liegt unter anderem an der gesetzlichen Einschränkung der Miete, z.B. durch die "Mietbremse".

Der untenstehende Mietpreisplan für München stellt das nach seinen Bezirken oder Bezirken unterteilte Gebiet dar und soll einen allgemeinen Eindruck von den kalten Mieten in EUR pro qm in der Hansestadt München geben. Zu den Bezirken mit den gestiegenen Mieten in der Landeshauptstadt gehören, wie unser Mietenindex für München belegt, stadtnahe Flächen wie z. B. die stadtnahe Lage von Léhel, Schwabing oder das Hochschulquartier in Megvorstadt.

Auch diese Stadtteile zählen zu den begehrtesten Wohngebieten und können durch ihre Nachbarschaft zum Englandgarten, zur Innenstadt und zum Marktplatz sowie durch ihr besonderes Wohngefühl bestechen, das nicht zuletzt auch von den Münchener "prächtigen Straßen" wie der Ludwigsstraße mit ihrem Ende am Oder Maximiliansstraße, Kriennerstraße und Rheinland-Pfalzstraße gekennzeichnet ist.

Durch die idyllische Wohnlage rund um die bekannte Nymphenburg und Harlaching im südlichen Teil der Landeshauptstadt, die südlich von Oberbayern gelegen ist, ist Nymphenburg ein ideales Reiseziel. Die Durchschnittsmieten für Wohneigentum in München liegen zwischen fast 20 ? pro m² und 12 ? pro m². Weil es sich jedoch nur um Durchschnittswerte handele, seien auch Mietkosten außerhalb dieses Bereichs möglich.

An erster Stelle stehen die stadtnahen Stadtviertel. Zu den im mittleren Feld aufgelisteten Bezirken gehören zum Beispiel Sendling, Untergiesing oder Untergiesing. In München dagegen finden sich die tiefsten Renditen in den ausgedehnteren und abgelegeneren Stadtgebieten wie z. B. dem westlich gelegenen Ort Eggenberg oder dem Ort Allach-Untermenzing sowie dem Ort Feldmoching-Hasenbergl. Die durch die gegebene Wohnfläche und die Popularität oder den Wohnraumbedarf im Stadtgebiet geprägte Besiedlungsdichte der Einzelstadtbezirke kann letztlich als Gradmesser für das Mietniveau angesehen werden.

In München und ganz Süd-Bayern ist die Süddbayerische Immobilengesellschaft GmbH Ihr Immobilien-Dienstleister für Wohn- und Gewerbeimmobilien. Mit unserem Leistungsspektrum unterstützen wir Sie bei der Anmietung von Appartements, Wohnhäusern und Appartements sowie bei der Suche nach einer Mietimmobilie. Wir sind nicht nur Vermieter und Mieter von Wohneigentum, sondern auch Ihr kompetenter Ansprechpartner, wenn es um den Verkauf und die Kaufentscheidung von Immobilien geht.

München kann als die miethöchste deutsche Metropole beschrieben werden. Durch die hohe Wohnqualität in Kombination mit der günstigen wirtschaftlichen Lage ist München für viele Menschen ein interessanter Lebens- und Arbeitsort. Damit steigt die Bevölkerungszahl der Landeshauptstadt München weiter an. In München wachsen die Einwohnerzahlen und die damit einhergehende Wohnungsnachfrage mit einem Tempo, mit dem der Münchner Wohnbau nicht mithalten kann.

Der Mietspiegel für Münchens Appartements, Ferienwohnungen und Ferienhäuser liegt im Mittel zwischen 11-17 EUR pro qm, berechnet in Relation zur Flächennutzung (Kaltmiete). Wie auf der Landkarte zu sehen ist, richtet sich der Mietkaufpreis maßgeblich nach der Position des Hauses in München. Insbesondere Wohnliegenschaften in den beliebteren stadtnahen Quartieren verlangen nach höheren Mieten.

Der Plan stellt die Landeshauptstadt München in ihre Bezirke gegliedert dar, die entsprechend der Miethöhe farblich gekennzeichnet sind: Die Spitzenmieten liegen im Münchner Stadtteil Ludwigsvorstadt-Isarvorsatadt. Besonders populär sind hier das Gewächshaus, das Gewächshaus, das Gärtnerplatzviertel und das Schlafthausviertel, die zu den begehrtesten und für viele Menschen eine der besten Wohnlagen in München zählen.

In München sind die günstigsten Mieten in München in dem im äußersten Osten der Landeshauptstadt gelegenen Ort aufzufinden. Das Ranking der Bezirke nach Immobilienpreisen beim Erwerb oder der Veräußerung ist vergleichbar mit der Klassifizierung nach Mieten. Appartements im gleichen Haus können bereits verschiedene Mieten "wert" sein. Das Schaubild verdeutlicht die Aufteilung der Münchner Bezirke nach ihren Mieten pro Quadratmeter:

Generell lässt sich sagen, dass auch die Bezirke in der Nähe der Münchner City über eine hohe Miete aufwarten. Das liegt an der großen Popularität und der günstigen Standortlage der Innenstädte in der Nähe der Münchner City. Auch diese Bezirke haben eine überdurchschnittlich hohe Stadtdichte. München-Maxvorstadt, Altstadt-Lehel, Schwäanthalerhöhe, Schwabing und Neuhausen-Nymphenburg gehören zu diesem Teil.

In den grösseren Bezirken, aber den weiter entfernten, sind relativ tiefere Mieten erforderlich. Ramersdorf-Perlach ist der bevölkerungsreichste Bezirk Münchens und hat eine etwas tiefere Miete pro qm. Südbaierische Immobilengesellschaft in München als Vermietungspartner für Mietwohnungen und Miethäuser in München und Süd-Bayern.

Beim Vermieten von Objekten in München legen wir Wert auf höchste Ansprüche an Serviceleistungen. Zusätzlich zu den Wohnliegenschaften vertreiben wir für Sie auch gewerbliche Nutzgebäude. Ihr südbayerisches Immobilienunternehmen als Immobilienmakler für Appartements, HÃ?user und GrundstÃ?cke in MÃ?nchen und SÃ?dbayern.

Mehr zum Thema