Laderaum Berechnen

Ladefläche berechnen

Die folgende Formel wird verwendet, um die erforderlichen Lademeter für ein Paket zu berechnen: PackApp berechnet aus Ihren Verpackungsdaten innerhalb von Sekunden einen detaillierten Stauplan. Mit dem Online-Tool besteht die Möglichkeit, die optimale Nutzung eines Laderaums zu berechnen. Lernen Sie zu begreifen und zu berechnen Lkw-Lastmessgeräte. Der Wert für die Lademeterzahl einer Last gibt an, wie viele Kilometer der Transportmittellänge für eine bestimmtes Gut erforderlich sind. Ladezähler sind somit ein Indikator für die Kapazitätsauslastung eines LKWs und werden zur Disposition und Verrechnung der verfügbaren Ladefläche im Verkehrsmittel herangezogen.

Beispiel: Ein Sattelanhänger ist serienmäßig 13,6 lfm, ~ 2,7 lfm hoch und ~ 2,4 lfm weit.

Ungeachtet der Größe und Weite der Last ist ein Lastmesser immer ein Liter in der Größe der Ladeebene. Somit ist die Zahl der LKW-Lademeter immer gleich der Größe der Verladefläche - sie hat also 13,6 Ladeter (ldm). Abhängig von der Gesamtkombination eines Lastträgers (z.B. einer Europalette) kann eine andere Zahl derselben Lastträger die selbe Zahl von Ladezählern verwenden.

Im folgenden Beispiel nehmen von links mit 4 identischen Ladungsträgern von unten nach unten einen Lademesser, mit 2 identischen Ladungsträgern einen Lademesser und mit einem Lademeister einen Lademeister auf. Die Stapelfähigkeit der Lastträger hat neben Weite, Hoehe und Tiefgang auch Einfluss auf die Lastmesser der Lkw. Für die Kalkulation der Lademaschine für einen Lademeister gilt folgende Formel: Wenn das zu ladende Gut gestapelt werden kann, wird die obige Form um den Stapelfeldfaktor ergänzt.

Sollen mehr als ein Ladeträger mit der gleichen Grundfläche geladen werden, kann das Resultat leicht umgerechnet werden. Im obigen Beispiel erreicht man 3,2 Ladezähler mit 16 Ladeträgern. Wenn wir nun das Ladevolumen um 2 Europapaletten verringern, werden die Lademaße um 0,4 Lademaße auf 2,8 Lademaße reduziert. Aber in Wirklichkeit brauchen wir noch 3,2 Ladezähler, da nur 2 Stapelpaletten fehlen (siehe Abbildung unten).

Das Berechnen der Lastmessgeräte über mehrere Lastträger hinweg findet immer pro speziellem Lastträger statt und wird am Ende zusammengefasst. Bei 16 Ladungsträgern vom Type 1 ergibt sich wie nachfolgend beschrieben ein Lastmeterwert von 3,2: Bei 6 Ladungsträgern vom Type 2 ergibt sich wie nachfolgend beschrieben 1,6 Lastmesser: Gemeinsam belegen sie 4,8 Lademeter: Ein Sattelanhänger mit einer Gesamtlänge von 13,6 m und einer lichte Weite von 2,7 m soll mit 40 Euro-Paletten mit einer Gesamtlänge von 1,2 m, einer Weite von 0,8 m und einer Gesamthöhe von 1 m geladen werden.

Wie viele Spurenmeter werden gebraucht? Berechnen Sie den Stapelfaktor: Rechnerisch fügt sich die Pritsche 2,7 mal in den Sattel ein. Lademaß berechnen: Das Ergebnis ist ein 8-Langmeter-System. Ein einfacher Ladezähler-Rechner ist hier zuhause.

Auch interessant

Mehr zum Thema