Kleintransporter Umzug

Umzug von Transportern

Die kleinen Lieferwagen sind Lastkraftwagen zwischen Transporter und LKW und eignen sich gut für einen etwas kleineren Umzug. Kleintransporter: Für einen kleinen Umzug/Möbeltransport Kleine Lieferwagen sind Lastkraftwagen zwischen Transporter und Lastwagen und sind ideal für einen Umzug - wenn der Haushalt nicht zu groß ist. Wie viel Geld für deinen Umzug? Darauf aufbauend ermittelt der Verlagerungskostenrechner die Endkosten für Ihren Umzug: Wer alleine umzieht, benutzt oft einen Van. Doch nicht alle so genannten Transporter sind eigentlich "klein".

Bei vielen Modellen handelt es sich um vollwertige Lastkraftwagen - und ein Führerausweis der Güteklasse B genügt dafür nicht mehr. Kleine Lieferwagen sind im Allgemeinen definiert als Transportmittel für den Gütertransport, die aufgrund ihres Gewichts (maximal 3,5 Tonnen) noch mit einem Führerausweis der Kategorie B geführt werden können. Es gibt jedoch keine Datenflussdefinition für den Trägertyp Lieferwagen.

Unter den Kleinwagen sind unter anderem der Caddy von Volkswagen, der Berlingo von Citroen und der Kangoo von Renault. Sie sind strukturell stark mit Transportern verbunden - statt einer zweiten Reihe von Sitzen haben sie eine große Aufladefläche. Diese Transporter eignen sich nicht sehr gut zum Umsetzen, da ihr Beladungsvolumen und ihre Maße begrenzt sind.

Mittelklasse-Vans beinhalten unter anderem Autos wie den Vito von Mercedes oder den Experten von Renault. Diese sind zwar größer und größer, können aber trotzdem mit einem Führerausweis der Klassen B geführt werden. Obwohl diese Autos immer noch im Volksmund als Kleintransporter bezeichnet werden, sind sie aufgrund ihres Gesamtgewichtes je nach Fahrzeugtyp wahre Lastwagen.

Bei einigen Modellen darf das Gesamtgewicht mehr als 3,5 t betragen, so dass sie nur mit einem Führerausweis C1, C1E oder C fahren dürfen. Allerdings: Wenn Sie noch einen älteren Führerausweis der KL3 (erworben vor 1999) haben, können Sie jedes beliebige Fahrzeug bis zu einem Höchstgewicht von 7,5 t lenken. Die gekauften Möbeln können mit einem Van problemlos vom Einrichtungshaus ins Wohnraum transportiert werden.

Aber auch für einen Umzug ist ein kleiner Van ideal - er ist manövrierfähig, hat trotz seiner Grösse viel Stauraum und kann auch mit einem Führerausweis der B-Klasse gefahren werden. Weil Autovermietungen mehrere Transporter auf Vorrat haben, ist auch die kurzfristige Buchung kein Selbstläufer. Der 3,5-Tonnen-Lkw ist deutlich verbrauchsstärker als ein Kleintransporter.

Auch für den Teil des Haushalts, der zur Mülldeponie fahren muss, ist ein großer Van sinnvoll.

Mehr zum Thema