Keller Entrümpeln

Weinkeller Räumung

Mit einer einzigen Aktion kann kein Keller angelegt werden. Zehn Tips! Part 1 - Sicherlich wissen viele von euch das "kreative Chaos" in Kellern, Lagerräumen oder Garagen, denn dort bekommt man in der Regel alles, was sonst nirgendwo einen Ort finden kann. Es gibt aber irgendwann keinen Freiwinkel mehr und es wird Zeit, sich zu räumen. Ordnung, Sortierung und Räumung tragen zu mehr freiem Raum und Überblick bei.

Nicht nur Keller oder Garagen werden von überschüssigen Objekten befreien, sondern es werden auch neue Impulse gesetzt. Das Ausräumen ist nur gut für die Geist. Das ist der Grund, warum ich denke, wenn man nicht mehr wartet, um alte Abfälle und unnötige Dinge loszuwerden und ein wenig aufzuräumen. Wenn du trotzdem alles aufbewahren willst, kann das Saubermachen nicht schaden.

Selbst wenn jetzt ein wenig Aufbau und Ordnung benötigt wird, können Sie die Aufgabe "Räumung des Kellers" wie ein wirklich großes Ereignis vorzubereiten. Selbst auf die geringste Weise, dass man mich für völlig wahnsinnig halten könnte, freuen Sie sich mit Begeisterung und Neugierde auf diesen Treffen, das den Horror auslöscht. Jetzt zur Vorbereitung: Erstens: Setzen Sie einen Zeitpunkt fest!

Gib das Datum ein, um den Keller in deinem Terminplaner zu räumen! Wenn Sie zu vermieten leben und Ihr Keller ein Zimmer mit vielen anderen Kellerräumen ist, lassen Sie es die Nachbarschaft wissen. Wichtig, sich eine Prämie auszudenken! Wer noch keine Ablagen im Keller hat, sollte sich welche zulegen. Der Platz wird so besser ausgenutzt und die Kästen müssen nicht auf dem Fußboden aufstehen.

Das müssen keine neuen Ablagen sein. Werfen Sie einen Blick auf unsere Geschenkbörse oder erkundigen Sie sich bei Ihrer Famile, Ihren Nachbarinnen und Nachbarinnen und Freunden, ob jemand ein Regal zum Verschenken hat. Kästen oder Schachteln, vorzugsweise aus Alu (auch wenn sie etwas teuerer sind, sind sie korrosionsbeständig, leicht zu pflegen und besonders für Feuchträume wie Keller oder Garage geeignet).

Vermessen Sie Ihre Ablagen, um die richtigen Boxen zu erhalten. Kartonagen und Kartonagen zur Aufbewahrung kleiner, wesentlicher Utensilien. Außerdem benötigen sie einen Container für Dinge, die möglicherweise repariert werden müssen und im Keller landen. Weil das ebenso zur Räumung wie zum Sortieren beiträgt. Denke daran, bevor du wirklich anfängst: Es ist sehr unerlässlich, bei der Reinigung des Kellers nicht schüchtern zu sein.

Bevor Sie anfangen, Artikel zu ordnen, die Sie ein Jahr lang nicht benutzt haben, aber immer noch funktionstüchtig sind, fragen Sie sich die folgende Frage: Würden Sie diesen Artikel an einen Bekannten weitergeben? Werkzeuge, Ordner, Vorräte, Saisonobjekte, Dekorationsgegenstände und alles andere, was Sie im Keller unterbringen möchten.

Mehr zum Thema