Kehrli

Kehlilili

Das Kehrli ist ein Schweizer Familienname, da der Clan-Name aus der Verkleinerungsform des Vornamens Karl stammt. Mit weiteren 7 Songwritern im Progr Bern steht der Bernese Choiceonnier am 12.9. ab 19.30 Uhr auf der Stage.

Mit weiteren 7 Songwritern im Progr Bern steht der Bernese Choiceonnier am 12.9. ab 19.30 Uhr auf der Stage. Am kommenden Dienstag, 6.9 Uhr, 17.30 Uhr, kehrt das Duo-Programm mit der Konzertgeigerin Gwendolyn Masin nach Italien zum Talkessel zurück. Als Special Guest tritt das Bernische Chansennier am Samstag, den 26. Mai, am Ligerzer Festspielhaus am Ligerzerplatz auf.

Bei den wunderbaren Erlebnissen des vergangenen Jahres freuen sich die Bernischen Chansonniers darauf, am Freitag, den 9.8.18 bei Sonnenuntergang an einem der schoensten Plaetze unmittelbar am Murtensee im Muentelier erneut zu musizieren. Am nächsten Dienstag, 5.7.18, treten der Bernische Kanal und "Famille Châtelain" namentlich Lo & Léduc im Lovefeldpark auf. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr.

  • Wilkommen bei Kehrli Kommunal AG - Kehrli Kommunal AG - Leitungsreinigung, Kanalreinigung, Kanal-TV

Seit mehr als 60 Jahren werden Abwasserkanäle von der Kehrli Kommunal AG mit großem Aufwand gereinigt. Kennen Sie nicht die rosa beleuchteten Sonderfahrzeuge der Kehrli Kommunal AG, die im Dienst der Natur auf und ab sind? Den stetig steigenden Ansprüchen im Wasser- und Geländeschutz wird er mehr als gerecht und nutzt sein langjähriges Know-how zum Wohle seiner Kundschaft!

Vom Aufsteiger zum Aufsteiger: Die Kehrli-Brüder in dieser Erde

Früher waren sie Profifußballer, heute sind sie Lehrkräfte und treten im Pokal gegen ihre ehemaligen Vereine an: Raffael und Nicolas Kehrli trafen sich mit Breitenrain auf YB. Es ist 14 Jahre her, und die Leute in Bern glaubten, dass Kehrli mehr ein Kletterer als ein Aussetzer sein würde. Kehrli begann seine Lehr- und Reisejahre, Lausanne, Baden, Kriens, Biel, heute lehrt er in Bern, 80-prozentig, und seit 2011 ist er in der Förderliga des Breitenrain, einem lokalen Verein, der die Hausspiele nur wenige Minuten zu Fuß vom Stade de Suisse entfernt ausführt.

Raffael Kehrli war eines der größten YB-Talente der 90er Jahre, 1999 wurde er vom Verein für 500'000 Francs nach Basel verkauft, YB benötigte das nötige Kapital um zu morden. Raffael Kehrli stellte sich auch in nahezu jedem Team die Frage: "Was tue ich hier?" - 1999 ist er zum FCB gefahren, im kleinen Franchise, und die Clubchefs haben ihm gesagt, dass er ein Fahrzeug für 15.000 Francs pro Jahr leasen kann; und Mobiliar für 10.000 kaufen kann; und eine Ferienwohnung für 3.000 vermieten. Weniger wäre genug gewesen, aber am Ende zog er in eine vierstöckige Ferienwohnung, in einem Raum gab es nur eine Schlafmatratze, in einem anderen Raum gab es ein einsames Dartfenster.

Busse für eine kleine Verzögerung, "oder wenn man vor dem Trainieren eine Karotte ißt, drückt der Trainer einen zusammen", solche Sachen, stellten sie Kehrli in Frage, "wo ist das Erdenleben? Er war nie ein Rebell, er machte weiter, Basel, Luzern, Yverdon, in Yverdon stieß er auf ein familiäres Klima, 2001 stand er im Pokalfinale.

Beides sind YB-Fans, für Raffael war eine Rückgabe in der Vergangenheit oft ein Themenschwerpunkt, aber er dachte: "Ich kann es später noch tun" - bis seinem Weggang aus dem Profilleben die Notwendigkeit vorausging, zu "packen", wie Kehrli sagt. Das ist schon etwas Besonderes, ihr jüngster großer Schwester, der Chansonier Oli Kehrli, hat einmal ein Duo mit dem YB-Entertainer Wuillaume Hoarau gesungen, man kenn sich, oder besser: man kannte sich und sich selbst.

  • fragen sich die Kehrli-Brüder diese Fragen nicht mehr.

Mehr zum Thema