Jobcenter Köln Umzug

Arbeitsamt Köln Umzug

Sie stürzten unerwartet in den Büroumzug. Und dann muss sie von deinem Zug erfahren. Umzug aus einer anderen Ortschaft in die Schweiz Ziehen Sie aus einer anderen Ortschaft oder Kommune nach Köln um und erhalten oder erhalten Sie bereits am vorherigen Wohnsitz das ALG II, brauchen Sie die Versicherung des Jobcenters Köln, damit die Kosten für die neue Wohneinheit lückenlos abgerechnet werden können. Die Jobcenter Köln überprüft, ob die von Ihnen gewünschte Ferienwohnung in Köln den gültigen Vorschriften über vernünftige Unterbringungsbedingungen nachkommt.

In welchem Teil der Region des Jobcenter Köln Sie tätig sind, hängt von der PLZ Ihrer künftigen Adresse in Köln ab. Hier sind die in Köln gültigen Vorschriften über vernünftige Übernachtungskosten zu entnehmen. Hier findet sich das Koelner Informationsblatt zum Umzug.

Arbeitsamt Köln

Wenn der Unterbringungs- und Wärmebedarf vertretbar ist, werden die tatsächlich entstandenen Aufwendungen angerechnet. Maßgeblich für die Zweckmäßigkeit sind die Zahl der Menschen in der Gemeinde oder im Haushalt, die Wohnungsgröße, die Miete pro qm sowie die Heizungs- und Warmwasserkosten. Ausgehend von den Merkmalen des Sozialwohnungsbaus und der lokalen Mietpreis-/Heizkostentabelle werden die Eignungsgrenzen von der Landeshauptstadt Köln ermittelt.

Darüber hinaus können die für die Warmwasseraufbereitung (für die Vorbereitung in der Wohnung) anfallenden Aufwendungen gedeckt werden, wenn sie vertretbar sind. Erfolgt die Warmwasseraufbereitung außerhalb der Ferienwohnung, können die anfallenden Gebühren als zusätzlicher Bedarf (in der Regelfall als Pauschale) gedeckt werden. Wohnen Sie in einer unverhältnismäßig teueren Ferienwohnung, können zunächst die Istkosten gedeckt werden.

Zugleich sind Sie jedoch angehalten, Ihre Übernachtungskosten auf ein angemessenes Maß zu reduzieren, z.B. durch Untermiete oder Umzug. Sie müssen dieser Pflicht innerhalb einer unter Berücksichtung Ihrer personenbezogenen Daten festzulegenden Zeitspanne nachkommen. Wenn es Ihnen trotz einer umfassenden Suche nach Wohnungen und Untermietern nicht gelungen ist, die Mietpreise innerhalb des vorgegebenen Zeitraums zu mindern.

Sie müssen als Beweis einen wohnberechtigten Schein beim Wohnungsvermittlungsamt der Landeshauptstadt Köln einreichen. Nachdem die Deadline abgelaufen ist, können nur noch die zumutbaren Anforderungen an Ihre Unterbringung erfüllt werden. Wir weisen darauf hin, dass ohne Ausnahme keine Mietverschuldung für eine Ferienwohnung mit unverhältnismäßigen Aufwendungen angenommen werden kann. Im Falle eines Wohnortwechsels sind Sie auch verpflichtet, vor der Unterzeichnung eines Mietvertrags die Erlaubnis zum Umzug aus dem Jobcenter Köln zu einholen.

Findet ein Umzug ohne Vereinbarung statt, kann die Aufnahme zusätzlicher anfallender Gebühren (z.B. Kautionen, Umzugs-/Renovierungskosten) und die Berücksichtigung einer eventuell erhöhten Mietkosten verweigert werden. Ein kostenpflichtiger Umzug kann nur dann vereinbart werden, wenn es notwendig ist (z.B. eine grössere Ferienwohnung wird aufgrund von Familienwachstum benötigt) und die Ausgaben für die neue Ferienwohnung vernünftig sind.

Auch interessant

Mehr zum Thema