Immowelt Scout

Einwanderungsspäherin

Die Scout Group denkt weiterhin über einen Börsengang nach. Zahlen Sie die Mehrwertsteuer, um zehn Immobilien bei Scout zu inserieren. Ich kann das Geld für Scout sparen und woanders investieren.

Bundeskartellamt beschließt Abtretung der Immowelt durch Axel Springer

Planmäßig kann Axel Springer zum Marktleader bei den Immobilienportalen ImmoScout24 aufschließen. Die Kartellbehörde hat die Fusion von Immowelt und Einwanderer freigegeben, wie die Mediengruppe am Montag Abend bekannt gab. fusioniert. Damit will der Unternehmensverbund den Abstand zum Marktleader ImmoScout24 aufholen. Über die Suchmaschine können Benutzer auf den Seiten der Firmen IMMOONET und IMMOWELT nach Appartements und Geschäftsräumen zum Verkauf oder zur Vermietung aufsuchen.

Laut früherer Aussagen eines Springer-Sprechers hatte Immowelt kürzlich 3,1 Mio. Unique Visitors pro Monat, Einwanderer hatten 2,8 Mio.. Rund 8 Mio. Menschen besuchen laut einer Pressesprecherin jeden Monat die Website von immobiliScout24. Zusammen mit AutoScout24 ist ImmobiliScout24 die grösste Online-Plattform der Scouts. An diesen Erwägungen wird sich nach Ansicht eines Scout-Sprechers durch die Übernahme von Springer nichts aendern.

Kennst du vergleichbare Websites wie Immobilienscout und IMONET oder IMMOWELT? Individuelle Lösungen (Internet, Umzug, Immobilienmarkierung)

Keine reinen Maklerseiten, sondern Webseiten, auf denen Wohnungen/Häuser zur Vermietung bereitgestellt werden. Möglicherweise gibt es auch eine eigene Rubrik mit Anzeigen für Ihre Stadt/Umgebung. Andernfalls werfen Sie einen Blick auf die gute uralte, abgedruckte Zeitungsartikel. Bei Immobiliensuchenden & Anbietern sind derzeit nur die 3 aufgeführten relevanten. Hier wäre eine neue und völlig kostenfreie Rubrikenmarktplatz anounz. de eine gute Sache.

Schwächt Immobilienscout?

Bereits vor gut einem Jahr hatte die Telekom beschlossen, das Unternehmens an den US-Investor Hellman & Friedman auf der Stock Market Chart Show zu verkauf. Marc Stilke, der seit vielen Jahren die Leitung von Immobilienscout innehat, hat das Haus bereits aufgegeben, und Gregory Ellis aus Australien ist seit einigen Tagen der neue Boss. Im Moment würden die Randbedingungen für viele Broker durch politische Neuregelungen erschwert, meint Immobilienscout24 auf Bitten.

"Unser Punkt ist, die Richtung für den Immobilienmakler hier festzulegen. Deshalb haben wir das neuartige Mitgliedschaftskonzept - und ein komplett neuartiges Pricing-Modell - vorgestellt, um die Broker optimal zu unterstützen". Marktexperten gehen jedoch davon aus, dass Immonet und Immowelt bereits mit ihrer Verschmelzung, gemessen an der Anzahl der Immobilienangebote, den Anschluss an das Unternehmen finden werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema