Immobilienscout24 Mobile

L'immobilienscout24 Mobile

vergleichen Sie die Bewertungen für ImmobilienScout24. Zwölf Millionen Unique Visitors pro Monat, davon 65 Prozent mobil. Immobilien Scout24 Bei der Nutzung dieser Webseite werden Ihre Daten anonymisiert oder zur Optimierung der Werbemaßnahmen für Sie...

.. Möchten Sie keine nutzungsbezogene Werbebotschaft mehr von den hier aufgeführten Providern empfangen, können Sie die Datenerfassung vom entsprechenden Provider gezielt ausblenden. Die Freischaltung beinhaltet nicht, dass Sie keine Werbeeinblendungen mehr von künftig empfangen, sondern nur, dass die Abgabe der einzelnen Werbeeinblendungen nicht auf anonymisierten erhobenen Nutzdaten basiert.

Bei intelligenter Disposition bis zu 3,5 Millionen Downloads: Mit der unglaublichen Erfolgsstory der ImmobilienScout24 App.

Es ist erst wenige Monaten her, aber die Veranstaltungen in der Mobilentwicklung bei ImmobilienScout24 drehen sich bereits um. Auch wenn ein Merkmal in Google PlayStore der Grundstein für den schnellen Aufschwung der Immobilien-App war, folgten bald darauf die internationalen Preise wie Googles Top-Entwicklerausweis. Niemand bei ImmobilienScout24 kommt auf eine Atempause.

Anlass genug für Jennifer Adrian, Product Manager Mobile bei ImmobilienScout24, sie näher zu betrachten und einige Secrets aus ihrer Erfolgsstory zu ergründen. Mélinda Albert: Wie geht es dir? Bei Jennifer Adrian: Keine einfache Aufgabe für den Anfang. Bewegliche Geräte sorgen in den seltensten Fällen für Befriedigung, es besteht immer Bedarf an Optimierung, immer Potential und immer etwas zu tun.

Zwischen heute und den ersten Bildschirmen von 2011 befinden sich Weltneuheiten. Melinda Albert: Ein guter Fang. Joennifer Adrian: Sehr überzeugend von unserer Vorstellung und mit viel Begeisterung. Damals hatten wir jedoch noch kein für den Einsatz in Indroid geeignetes Layout und die Benutzerfreundlichkeit war nicht zwangsläufig ein absolutes Muss aus Sicht des Benutzers.

Doch heute ist ImmobilienScout24 eine sehr intelligente Applikation, die durch ihr schlankes Holo-Design besticht, den Nutzer ansprechend und viel mitspielt. Mélinda Albert: Das bedeutet, dass die Anwendung wahrscheinlich ein oder zwei Aktualisierungen erfahren hat. Zuallererst, ja, die ImmobilienScout24-App hat bereits viele Aktualisierungen erfahren - in den vergangenen vier Jahren waren es über 70.

Mammut-Projekt? Melinda Albert: Mammutprojekt? Bei Jennifer Adrian: Die Applikation war reaktionsschnell, für Hoch- und Querformat optimal und auch für 7" und 10" Tablets geeignet. Mélinda Albert: Gab es Rückschläge oder Ausfälle? Die Jennifer Adrian: Klar, das kann man nicht aufhalten. Mélinda Albert: Worum geht es bei dem Relaunch-Song? Nach der Live-Übertragung verursachten die einschneidenden Veränderungen Benutzerbeschwerden.

Mélinda Albert: Heißt das auch, dass Sie in Zukunft auf vollständige Neustarts verzichten werden, um nicht zu erwarten, dass die Nutzer "zu viel" tun? Die Jennifer Adrian: Sag nie, nie. Mélinda Albert: Wie sehen die Alternativen aus? Bei Jennifer Adrian: Wir gehen jetzt eine Schritt-für-Schritt-Mentalität ein. Letztendlich bieten wir ein umweltfreundliches Erzeugnis an, haben aber den Markttrend übertroffen oder die Konkurrenten haben schon lange intelligentere, anspruchsvollere Erzeugnisse auf den Markt gebracht. Dies gilt nicht nur für die Bereiche, in denen wir tätig sind.

Mélinda Albert: Klingt nach einem berühmten US-Slogan, der auch für die deutschen Apps gilt? Die Jennifer Adrian: Auf jeden Fall - Tu es einfach. Schauen Sie sich Google Glass an, hier werfen Sie einen halbfunktionalen Prototyp auf den Markt, um zu prüfen, ob es überhaupt einen Bedürfnis nach einer Databrille gibt. Mélinda Albert: Und das Fazit? Bei Jennifer Adrian: Um eine bereits gut funktionierende Anwendung nicht grundlegend umzustellen.

Gehen Sie mit geöffneten Blicken durch die mobile Zeit. Beginnen Sie lieber mit einem Prototypen, als eine optimale Anwendung zu bedienen, wenn der Markteintritt bereits voll ist. Mélinda Albert: Was bringen die Zukünftigen? Bei ImmobilienScout24 als Marktleaderin ist die Zeit immer ein großes und aufregendes Jahr. Fast immer steht die Fragestellung "Wohin wird ImmobilienScout24 und seine Produkte in den nÃ??chsten Jahren gehen" auf dem Programm.

Zukunftsplanung bedeutet auch, Mut zu haben, etwas ganz Neuartiges zu versuchen und den Wettbewerb zu erproben, auch wenn er vielleicht noch nicht reif dafür ist. Zum Beispiel waren wir die erste Immobilienrecherche, die auf einem Smart-Watch möglich war. Derzeit wird auch an einer ganz neuen Formen der Handywerbung für eine Immobilie gearbeitet, die es auf diese Art und Weise noch nie gegeben hat.

Zielgruppen des Trainings sind Product Owner, Product Manager und Konzeptentwickler, die bereits eine eigene mobile Applikation auf den Markt bringen oder Firmen, die die Markteinführung vorantreiben und ihre Applikation aus Usability-Sicht optimal gestalten wollen. Möchten Sie über die Entwicklung im Mobile Business auf dem neuesten Stand sein?

Auch interessant

Mehr zum Thema