Immobilienscout Anzeige

Anzeige des Immobilien-Scout

Darüber hinaus arbeiten sie mit vielen Zeitungsverlagen zusammen, so dass die Werbung dann auch in vielen lokalen Online-Immobilienportalen vertreten ist. Den Werbeerfolg Ihrer Anzeige regelmässig überprüfen. Überprüfen Sie den Werbeerfolg Ihrer Werbung mit dem Exposé-Tresen. Im Anzeigenmanagement unter der Registerkarte Immobilien inserieren erhalten Sie für jede Anzeige eine statistischen Auswertungen. Die erste Position Exposéaufrufe gibt Ihnen Aufschluss darüber, wie oft Ihr Objekt von Interessierten eingesehen wurde.

Sie können auch einsehen, wie oft interessierte Parteien Ihre Anzeige auf Ihrem Notizblock abgelegt haben.

Du bekommst einen ersten Eindruck und kannst dein Experiment je nach Wunsch mit Statisten verstärkt bewerbe. Du erreichst mehr Erfolge und siehst das sofort im Anzeigenmanagement.

Mannheimer Neckarstadt-West: Honorative Wohnungsinserat auf ImmobilienScout: Vermieter mit Neugiertexten

Aber eine Anzeige fällt in Mannheim auf! Appartements werden oft in der Werbung stark beworben. "Die Bezeichnung "günstig gelegen" bedeutet so viel wie: Wenn eine Ferienwohnung als "in gutem Zustand" beschrieben wird, kann man davon ausgegangen werden, dass sie wahrscheinlich seit spätestens den 60er Jahren nicht mehr renoviert wurde. Aber ein Mann aus Mannheim fällt auf: Er lobt seine "schöne" Zweizimmerwohnung ehrlich als "Raucherwohnung" - auch "das Bordell ist gleich um die Ecke".

Die " Einbruchspuren an der Tür " und die Schaben in der Ferienwohnung schaffen eine ganz spezielle Atmosphäre. Nach Angaben des jetzigen Mieters sollten sich auch Sperrmülljäger besonders wohl fühlen. Wenig später überarbeitet er jedoch seine Aussagen: Er war "ein wenig schlecht gelaunt", als er die Anzeige schrieb. Hier steht, dass die "Kriechenden Dinge, sie sind schon weniger".

Der jetzige Nutzer hat in der Anzeige keine Bilder. Egal, ob die Ferienwohnung wirklich so schlecht ist, wie er es schildert, alle Interessierten würden es wahrscheinlich wissen wollen.

Wie geht es am Münchner Weg weiter? Werbung auf Immobilienscout verwaltet

Für Jahre gibt es unterschiedliche Vorstellungen über die Immobilie. Nach dem Erwerb der Liegenschaft durch die Fa. Remax vor ca. 3 Jahren stehen die Angaben im Widerspruch zueinander. In einem Interview mit der Fachpresse und dem örtlichen Beirat wurde über die Realisierung einer Wohnanlage hier diskutiert. In diese Wohnanlage wurde nach Einschaltung des örtlichen Beirats der Detailhandel einbezogen. In dieser lokalen Beiratssitzung wurde die Wohnanlage so gestaltet, dass es sich um Seniorenwohnen handel.

Demgegenüber steht der naheliegende Bestreben von Remax, die Immobilie zu unterteilen und an Einzelbauherren zu verkauf. Bei Immobilienscout wird die Immobilie zum Verkauf gestellt. Die Preise für ein noch nicht bebautes und in keiner Hinsicht geplantes Gelände erscheinen zu hoch. Dass die 5 in der Werbung gezeigten Stadthäuser auf diese Art und Weise bebaubar sind, ist weder baurechtlich noch politisch gesehen ein Selbstläufer.

"Für den Landkreis Lehnitz ist eine Erschließung dieser Immobilie natürlich von Interesse, sagt Matthias Hennig, Landrat. Dennoch soll dieser Beitrag deutlich machen, dass ein potenzieller Erwerber "nur" ein unerschlossenes Objekt erwirbt, auf dem viel möglich erscheint, aber auch noch nicht ganz eindeutig ist. Zu sagen ist, dass für die Erschließung der Immobilie ein Entwicklungsplan erforderlich ist.

Mehr zum Thema