Frankreich Biarritz

France Biarritz

mw-headline" id="Geschichte">Geschichte[Bearbeiten | < Quelltext bearbeiten] Der vorliegende Beitrag beschäftigt sich mit der französischen Kommune. Für den Ort in Uruguay vgl. Biarritz (Uruguay). Das Departement Biarritz (Baskisch Miarritze) ist eine französiche Kommune im Departement Pyrénées-Atlantiques in der Gegend Nouvelle-Aquitaine. Sie hat 24.

457 Bewohner (Stand 31.12.2015), befindet sich im Kreis Bayonne und ist die Hauptstadt (französisch: chef-lieu) des Kanton Biarritz.

Es befindet sich im äussersten Suedwesten Frankreichs und ist auch ein Bade- und Kurort an der franzoesischen Atlantikkueste. An einem Tag, an dem ein Boot gestrandet ist, lässt sie die Seeleute herein, die sich Biarrine nannten und aus der Gasküste kommen. Als Ehefrau des Führers leitet sich daraus der Ortsname Biarritz ab. Biarritz (im Mittelalter: Bearrits) war bis zur Hälfte des neunzehnten Jahrhundert ein recht unscheinbares Fischersiedlung.

Die Kaiserin liess sie dann eine Villa errichten, die das Ehepaar dann im Laufe des Sommers regelm??ig anst??ßt. Mit diesen Besuchen wurde Biarritz auch anderen Fürstenhäusern in Europa bekannt, und die Königreiche von Belgien, Portugal und Württemberg, sowie englischen Fürsten und spanischen Großmeistern erreichten Biarritz, und Ende des neunzehnten Jahrhundert hatte die Hansestadt bereits rund 10000 Sommergäste.

In Biarritz fand Kaiserinnen Elisabeth ("Sissi") wieder. Biarritz war in den 1920er Jahren eine der Haupstädte von Châleston. Die 1960er Jahre markierten das Ende der Mode-Ära von Biarritz, die von Napoleon und Eminenz eingeleitet wurde. Bei Henry King's Aufnahmen seiner Hemingway-Adaption Between Madrid and Paris (Original: The Sun also Rises) brachte der Autor Peter Viertel und der Nachwuchsproduzent Dick mit nach Biarritz zum Wellenreiten.

Die von den Wogen des Golfes von Biscaya begünstigten Badeorte rund um Biarritz gehören zu den Wellenhochburgen Europas. Biarritz bemüht sich heute, wie viele ehemalige Heilbäder und Kureinrichtungen, seine Wirtschaftslage durch den Kongress-Tourismus zu optimieren. Der wichtigste Sportclub ist Biarritz Olympique, das vor allem für sein Rugby Union Team bekannt ist. Andere populäre Sportaktivitäten in Biarritz sind Wellenreiten, Golf und Pelota.

Die Stadt Biarritz verbindet den Flugplatz Biarritz mit Anglet und Bayonne, geb. in Biarritz: gest. in Biarritz: begraben in Biarritz: Berufen am 29. Juni 2018. ? Baskenland: Im Jahr 2019 wird Frankreich Gastgeber der G7 in Biarritz sein.

Mehr zum Thema