Einwanderung Kanada Voraussetzungen

Immigration Canada Anforderungen

Doch ein dauerhafter Aufenthalt in diesem facettenreichen Land ist nur unter bestimmten Bedingungen und bei sorgfältiger Planung möglich. Eine Nation und ihr Einwanderungsrecht (Archiv) In der U-Bahn in Toronto. Wenn man den Passagieren in die Augen schaut, kann man die ganze Stadt sehen, sagt Torontos Stadträtin Kristin Wong Tam: "Wenn wir den Durchschnittsdeutschen bitten würden, mit uns in der U-Bahn zu fahren, würden sie bald bemerken, dass die ganze Weltgeschichte hier in Toronto zu Haus ist. Die 51 Prozentpunkte der Bevölkerung von Toronto, Kanadas Geschäftsmetropole, sind Immigranten.

Genau wie Kamo Mailyan. In Armenien aufgewachsen. Vor zwei Jahren kam er nach Kanada. An einem Morgen, sagt er, um fünf Uhr, wachen meine Ehefrau und ich auf, und unsere Nachbarstochter schlief halb in ihrem Doppelbett und stimmte die Kanadische Hymne. "Kamo hat in Armenien studiert."

Für ihn sprachen das Canadian Point System, das immigrationswillige Antragsteller nach Sprachausbildung, Berufspraxis, Ausbildung und Lebensalter klassifiziert. 67 von 100 Bewerbungspunkten werden für die Einreise in das jeweilige Herkunftsland benötigt. Der Kamo hatte mehr und doch musste er hier in Kanada ganz am Boden beginnen. "â??Ich habe wirklich Ã?berlebende Arbeiten gemacht, Abendschulen an der UniversitÃ?t besucht, Praktika fÃ?r mein Bewerbungsportfolio gemacht und dann wurden die kanadischen Unternehmer einmal auf mich aufmerksam.

"Das, sagt Kamo, ist der Weg des Königs für die meisten Einheimischen. Aus den Statistiken geht hervor, dass zwar die Hälfe der Migranten der vergangenen fünf Jahre einen Universitätsabschluss hatten, aber die Migranten am Anfang - wenn sie einen Arbeitsplatz gefunden haben - knapp 40 Prozentpunkte weniger Einkommen haben als Kanadier. In Kanada kommen viele, vor allem besser gebildete Migranten aus ihrem Heimatland, die erwarten, dass sie den selben Stellenwert haben wie zu Haus, sagt Kamo.

Zwei Jahre später ist Kamo heute als Managerin in einem international tätigen Handelsunternehmen tätig, seine Ehefrau Mary - ebenfalls aus Armenien - hat bei ihrer Ankunft im Land kaum Deutsch gesprochen. Bei unserer Ankunft bewarb sie sich nicht, beschloss aber, eine freie Schule für Immigranten zu besuchen, um ihr Sprachniveau zu erhöhen.

Ein halbes Jahr später hatte sie nicht nur in den Einwandererkursen die englische Sprache erlernt, sondern auch, wie man sich in Kanada in Kanada einbringt. Die armenischen Eheleute kamen im multikulturellen Kanada an. Auch Kamo hat davon profitiert, dass die Kanadier eine Lehre aus der Einwanderung gezogen haben: Eine gute formale Bildung auf dem Blatt eines Immigranten stellt nicht notwendigerweise sicher, dass er in Kanada automatisiert durchkommt.

Prof. Phil Triadafilopoulos, selbst geboren als Kind von griechischen Einwanderern und Einwanderungsexperten an der University of Toronto, sagt, dass es in Kanada schon lange ein Mißverständnis gibt: "Wir sagten: "Hey, du bist klug, du kannst das hier tun. Doch auch sehr clevere Menschen haben Probleme, alle Formalitäten zu erledigen, um Rechtsanwalt, Pharmazeut oder Doktor zu werden.

"kam o mailayn hatte helfen und viel glücks. "Camo ist einer von ihnen. Er kann das Gebäude vom Südbalkon seiner gemieteten Wohnung in Toronto aus betrachten. Äh, der armenische, der sich schon schon schnell als Canadier fühlt: "Ich halte mich für einen kanadischen Arménien und ich nenne meine Familie eine armenisch-kanadische Familie..... Er will im nächsten Jahr kanadisch werden.

"Kanada, das Einreiseland. In Kanada wird seit 1967 das weltweite Punktsystem eingesetzt. "Der Immigrationsexperte Prof. Phil Triadafilopoulos sagt, dass Kanadier per se keine guten Menschen sind, nur weil sie Immigranten ins Landesinnere entlassen. Die Einwanderung in Kanada ist im Gegensatz dazu alles andere als gute Menschlichkeit oder Altruismus: "Das ist ein egoistisches Verhalten.

Canada bringt Menschen ins Landesinnere, weil wir der Meinung sind, dass sie zum Aufbau einer erfolgreichen Gesellschafts- und Wirtschaftsstruktur beitragen. "Die Einwanderung ist Teil der DNA eines Staates, der 1962 ein Dekret erlassen hat, das die Qualifizierung des Antragstellers betont, nicht seine Haarfarbe, Staatsangehörigkeit oder Vorfahren. Ohne einen stetigen Strom von Neueinwanderern würde die Kanadier ab 2030 weiter abnehmen, sagt Mario Calla, Leiter von Costi, einem in Toronto ansässigen Einwanderungshilfszentrum.

Das heißt, die im Lande geborenen Kanadier wären bereits nicht in der Lage, die durch das Wirtschaftswachstum geschaffenen Arbeitsplätze zu füllen. "Kristin Wong Tam, die Stadträtin von Toronto, eine Tochtergesellschaft der chinesischen Immigranten, weiss auch sehr gut, dass es ohne Immigranten in Toronto keine Busse oder U-Bahnen mehr geben würde.

Die in Hongkong geborene Künstlerin, ihr Familienvater ein unkomplizierter Angestellter, ist selbstständig. "â??Die von der konservativen Harper-Regierung angehobene jÃ?hrliche Einwanderungsrate ist von 260.000 auf 285.000 Menschen gestiegen. Gut über 80 Prozentpunkte aller Kanadier halten die Einwanderung für bedeutsam und richtig. Unvorstellbar in Kanada. In keiner einzigen Gruppe gibt es eine Stimmungslage gegen Immigranten:

Die Polizei aber arbeitet immer und immer wieder am Instrument. Einwanderung, es ist ein laufendes Experimentierfeld mit immer wieder neuen Vorschriften. Heute kommt noch fast die HÃ?lfte der Immigranten Ã?ber das Punktsystem ins Auslande. Bildungsausländer hingegen können über andere Anwendungen in Kanada einreisen. Gegenwärtig sind sechs von zehn Immigranten Wirtschaftsmigranten.

Die übrigen kommen über die Familienzusammenführung oder als Flüchtlinge ins Jahr. Diejenigen, die jugendlich und hoch qualifiziert sind und auch beweisen können, dass sie ein spezielles Stellenangebot eines kandischen Unternehmers haben, werden alle Bewerber vorbeikommen lassen. In diesem Falle findet der Immigrationsprozess, der sonst mehr als fünf Jahre in Anspruch nehmen könnte, in weniger als sechs Monate statt.

Es besteht die Erwartung, dass die direkte Interaktion zwischen Arbeitsmarktsituation und Einwanderung der gesamten Volkswirtschaft zugute kommt. "Aber nicht nur in Toronto, der Großstadt, in der 51 Prozentpunkte der Bevölkerung nicht in Kanada aufgewachsen sind, sondern auch die Nachteile. Die vehement für die Einwanderung eintretende Christin Wong-Tam verrät den Scherz, über den viele Taxis in der Innenstadt nicht hinwegsehen können: "Wenn ich einen Arzt brauche, rufe ich eine Kappe.....

Jeden dritten Taxitreiber in der City, vermeintlich einen Immigrantenarzt, der in Kanada nicht üben darf, weil er seine Prüfungen nicht anerkennt. Dr. Adel Salama weiß den Scherz über Taxidirektor. Das ist der Mann in den frühen 50er Jahren, in Ägypten aufgewachsen, jetzt ist er seit drei Jahren in Kanada. "Dr. Adel Salama lebte und arbeitete 35 Jahre lang in Kairo.

Mein Wunsch, mein Traum: in Kanada zu sein. Ägyptische Volksmusik durchdringt bereits die Wohnungstüre - hier in einem bürgerlichen Mehrfamilienhaus im sechsten Obergeschoss, in dem sich wie in der U-Bahn die ganze Weltgeschichte zu sammeln scheint: "Hier im Hause haben wir Argentinien, Frankreich, Spanien, Russland, Iran, Libyen, Iraker. "Unser Zuhause ist wie die Welt", sagt Dr. Naglaa Mossad, die Ehefrau von Adam Salama.

"Für die Kleinen sind sie nach Kanada gereist. Die beiden Wissenschaftler sind seit drei Jahren im Lande. Canada wollte sie. Die kanadischen Bewertungssysteme sprachen für sie, aber die Wirklichkeit ist eine andere, der Arbeitsmarktsektor vor allem für besser gebildete Immigranten erschwert. "Seit langem hat Kanada die intelligentesten und am besten ausgebildeten Immigranten ins Lande gebracht.

"Adel Salama und seine Ehefrau Naglaa haben drei Jahre lang von ihren Einsparungen gelebt. Die akademischen Grade der beiden Wissenschaftler werden wie bei vielen anderen Einwanderern nur bedingt wiedergegeben. Die Professorin und langjährig tätige Ingenieurin muss Examen ablegen, Kanada muss nachweisen, dass er das tun kann, was er seit langem kann. Der Mann und seine Gattin reden ein ziemlich schwaches Deutsch.

Als sie englischsprachige Einwanderer kennenlernt, wird sie oft etwas eifersüchtig, gibt Naglaa zu: "Wenn ich Menschen treffe, deren Muttersprache Englisch ist, sag ich: Du hast Schwein. "Zehn Luftkilometer weiter, im Weston District des Costi Immigration Center, streben sie Tag für Tag danach, den Wunsch der Einwanderer nach perfektem English wahr werden zu lassen:

Ein weiterer Aspekt ist die rasche Bürgerschaft, sagt Costi-Direktor Mario Calla, der jedem Immigranten signalisiert: "Du bist hier herzlich eingeladen.

"85% der Immigranten übernehmen die Staatsangehörigkeit. Es gibt nichts besseres, als das Recht eines Einwanderers, nach nur drei Jahren Bürger zu werden. "Dr. Adel Salama, der Ägyptische Diplomingenieur auf der Suche nach einem Job, ist auch einer von denen, die sich definitiv um die Staatsangehörigkeit bewerben werden. Jetzt fühl ich mich wie ein kanadisch-ägyptischer Mensch.

In Ägypten, das vielleicht sogar kanadisch wird. Herr Omar beherrscht die englische und arabische Sprache. Es ist das, was die Immigrationsexperten in Kanada die zweite, die meist sehr erfolgreichste Einwanderungsgeneration genannt haben und Omar, der Elftklässler, kennt sehr gut, welches Staat er sein Zuhause nennt: Kanada!

Mehr zum Thema