Deutsch Kanada

German Canada

Deutschland und Kanada Kanadas und Deutschlands partnerschaftliche Beziehungen spiegeln sich in einer lebendigen und freundschaftlichen Atmosphäre wider, die sich in einer lebendigen internationalen Kooperation und in guten Wirtschafts- und Investitionsverhältnissen wiederspiegelt. Etwa 10 Prozentpunkte der kanadischen Population geben an, mindestens einige deutschstämmige Ahnen zu haben. Jährlich reisen etwa eine halben Millionen Menschen aus Kanada nach Deutschland und etwa die gleiche Zahl von Deutschen nach Kanada.

Jährlich studieren mehrere tausend Deutschschüler ein ganzes Jahr lang an einer kandischen Bibelschule. Noch mehr Menschen reisen nach Kanada für einen Kurzstudienaufenthalt, zu Recherchezwecken oder für ein Seminar. Mitten in Berlin, wo die Berlinsche Stadtmauer den Ost- und Westteil der Hauptstadt trennt, befindet sich die Canadische Auslandsvertretung in Deutschland.

In Kanada gibt es Konsulate in den Metropolen München und Düsseldorf, die sich auf Wirtschaftsförderung und Wirtschaftsbeziehungen konzentrieren. Auch zwischen den beiden Ländern gibt es Kooperationen: zum Beispiel zwischen Alberta und Sachsen, British Columbia und Rheinland-Pfalz, Ontario und Baden-Württemberg sowie Québec und Bayern, Sachsen und Brandenburg.

Alberta und Ontario haben beide Niederlassungen im Münchner Generalkonsulat eingerichtet, während Québec Niederlassungen in Berlin und München hat. Neben der Auslandsvertretung in Ottawa verfügt Deutschland über Konsulate in Toronto, Montreal und Vancouver. Deutschland und Kanada sind weltweit gleich gesinnte Partnerschaften. In sicherheits- und verteidigungspolitischen Angelegenheiten arbeitet Deutschland und Kanada - langjährig in der NATO tätige Kooperationspartner - Hand in Hand.

Die Bundesrepublik Deutschland hat den Rang eines permanenten Beobachers bei der Organization of American States und dem Arctic Council. Die Verbindung zwischen Kanada und Deutschland besteht durch eine langfristige Zusammenarbeit in der Arktis: In regelmäßigen Abständen reist ein deutscher Experte in die Arktis, um Wissenschafts- und Forschungsprojekte durchzuführen. Die Bundesrepublik Deutschland ist die grösste Wirtschaft der EU und die viertgrösste der Erde.

Der bilaterale Außenhandel Kanadas mit Deutschland hat seit der Wende deutlich an Bedeutung gewonnen. Die Bundesrepublik Deutschland ist Kanadas grösster Ausfuhrmarkt in der EU und unser sechstgrösster Wirtschaftspartner in der Welt. Kanadas Hauptexportgüter sind unter anderem Maschinenbau, Erzen, wissenschaftliche und präzise Instrumente, Elektro- und Elektronikmaschinen und -ausrüstungen, Mineralkraftstoffe und Mineralöle. In Kanada ist Deutschland der neuntgroesste auslaendische Direct-Investor.

Auch interessant

Mehr zum Thema