Checkliste Umzug Wohnung

Auflistung Wohnungswechsel

Wenn die neue Wohnung gemietet und die alte storniert wurde, dann ist es Zeit, wirklich loszulegen! Planung von Reparaturen und Renovierungen für die alte Wohnung. Klären Sie die Nutzung von Aufzügen in beiden Wohnungen am Tag des Umzugs. Jetzt müssen Sie sich entscheiden, ob Sie die Wohnung selbst reinigen wollen oder ob Sie ein Reinigungsinstitut beauftragen wollen. Also behalten Sie den Überblick über Ihren Zug.

Organisiere & plane deinen Umzug - mit unserer Checkliste

Um dies zu vermeiden, sollten Sie Ihren Umzug planen: Drucken Sie die Checkliste aus, kreuzen Sie sie an und achten Sie darauf, dass Sie nichts von der Abtauung des Gefrierfachs bis hin zur Betreuung der Entnahmehelfer mitnehmen. - Setzen Sie den Termin für den Umzug fest und organisieren Sie Ihren Ferienaufenthalt - natürlich für den Tag selbst, am besten ein oder zwei Tage vor und nach dem Umzug.

Auf diese Weise können Sie den Umzug in aller Ruhe vorbereiten und auspacken. Die meisten Möbelpacker sind so sehr mit dem Ausräumen von Dachgeschoss und Garderobe befasst, dass sie die Kücheschränke auslassen. Erkundigen Sie sich beim Vorgängermieter nach den Verbräuchen für Elektrizität und Erdgas und holen Sie sich ein Angebot ein. Wenn Sie Ihre neue Zähler-Nummer noch nicht zur Verfügung haben, können Sie sie auch bis kurz nach dem Einziehen ändern.

Benutzen Sie dann unseren Relocation-Service, sobald Sie Ihre neue Zähler-Nummer haben! - Müssen Sie Ihre Altbauwohnung aufpolieren? Eine separate Checkliste kann für die Sanierung hilfreich sein. - Wenn Sie eine Umzugsfirma anstellen wollen: Erhalten Sie Kostenvoranschläge und stellen Sie eine Gesellschaft ein. Wenn nicht, melden Sie Ihren Umzug bei Freundinnen und Kollegen und bitten Sie um Umzugshelferinnen.

Reserviere einen Transportbehälter für deinen Zug. Beobachten Sie dann die Ankündigungsfrist Ihres bisherigen Anbieters und gleichen Sie die Offerten anderer Anbieter ab. Vereinbaren Sie frühzeitig Terminvereinbarungen für die Zeit nach dem Umzug. - Können Sie ohne Probleme vor den neuen und älteren Wohnungen aufstellen? Wenn nicht, bewerben Sie sich für keine Haltezonen.

  • Kauf oder leihe Umzugskartons. Die meisten Spediteure erwarten 25 bis 30 Boxen pro Kopf, einige noch mehr. Besser zu viele Boxen einplanen als zu wenig - im Zweifelsfall können Sie sie auch für den Versand von Zierpflanzen, Fernsehern und Leuchten nutzen. - Verabreden Sie sich mit Ihrem Hauswirt, um die Wohnung zu übergeben und die Messwerte abzulesen.
  • Beginnen Sie mit dem Verpacken von Kartons am Wochende oder nach der Arbeit. - Teile deine neue Adresse mit deiner Verwandten, deinen Freundinnen und Kollegen. - Stelle dir einen Werkzeugkoffer für deinen Umzug zusammen: - Kaufe das Essen für die Entnahmehelfer und streiche am Abend zuvor Brot. Ob für den ungeplanten Renteneinkauf oder Tipps für die Angestellten des Umzugsunternehmens - bares Geld ist am Tag des Umzugs von Bedeutung.
  • Überprüfen Sie, ob Sie alle notwendigen Zugangsschlüssel für die neue Wohnung haben und stellen Sie sich gegebenenfalls im Hof ab (z.B. Hoftor). - Da Sie nun auch in der neuen Wohnung Zugriff auf die Strom- und Gaszähler haben, können Sie zu Ihrem neuen Energieversorger umsteigen. Wenn Sie die Checkliste erweitern möchten, haben wir einen Tip für Sie: Erkundigen Sie sich bei Ihren Freunden oder Bekannten im Voraus nach ihren grössten Bewegungsschwierigkeiten - ihre Erfahrung ist ihr Gewicht in Geld aufgewogen!

Es gibt viele Menschen, die gerne Geschichten über ihren letzen Zug erzählen - und sich darüber freuen, wenn andere aus ihren Irrtümern aufsteigen. Hier finden Sie Hinweise zur Wohnraumsuche und eine Checkliste für Ihren Arbeitsvertrag. Informieren Sie sich über alles, was Sie über den Umzug in Ihr neues Zuhause wissen müssen, z.B. wann Sie sich beim neuen Stromversorger anmelde.

Erfahren Sie auch, wie Sie in Ihrem neuen Haus Energie und Trinkwasser einsparen können, oder blättern Sie in unseren Infografiken nach interessanten und interessanten Informationen über den Umzug.

Auch interessant

Mehr zum Thema