Büroumzug

Umzug des Büros

Nach und nach zu einem erfolgreichen Büroumzug. Wenn Sie planen, Ihr Büro umzuziehen, finden Sie die folgende Checkliste nützlich. Die Erfahrung hat gezeigt, dass Sie bei einem Umzug eines Büros in Berlin von vielen Quadratmetern Bürofläche mit Akten, Bürobedarf, Computern einen Büroumzug planen?

Büroumzug: Was ist zu berücksichtigen? - Teil 1

Eine Büroumzug ist im Grunde keine Papierübung, auch wenn Sie dafür eine Umzugsfirma beauftragen. Schon gar nicht, wenn Sie Ihr Unternehmen umziehen, z.B. weil Sie von zu Haus aus arbeiten und eine neue Ferienwohnung gesucht haben. Unabhängig davon, ob Sie mit oder ohne Privateigentum umziehen, gibt es einige Punkte, die Sie vor, während und nach dem Einzug berücksichtigen sollten.

Eine Übersiedlung mit eigenem Sekretariat sollte so präzise wie eine Anreise sein. Die bessere Planung Ihres Umzugs im Voraus, umso besser wird es laufen. Daher sollten Sie die nachfolgenden Hinweise im Voraus berücksichtigen und durcharbeiten: Haben Sie das ehemalige Arbeitszimmer pünktlich verlassen? Das Depot für das neue Office sollte fristgerecht übergeben werden und ein Dauerauftrag für die neue Mietgebühr sollte erstellt werden, damit Sie nicht am Ende vor verschlossenen Toren stehen.

Melden Sie den Wechsel fristgerecht an Ihre Zulieferer (Strom, Erdgas, etc.). Bestellen Sie den neuen Telefon- und Internetzugang zeitnah. Bestellen Sie es möglichst zu einem späteren als dem von Ihnen gewählten Einzugsdatum. Am besten ist es, nicht direkt im Internet zu bestellen, sondern die Umzugsabteilung Ihrer Telefongesellschaft anzurufen. Informieren Sie Ihre wichtigen Kundinnen und Endkunden, Geschäftspartner und Dienstleister zeitnah über den Büroumzug sowie die neue Anschrift und Rufnummer.

Vervollständigen Sie Ihre E-Mail-Signatur mit dem zusätzlichen Vermerk, dass Sie ab dem XY. Dezember unter der neuen Anschrift und Rufnummer zu erreichen sein werden. Vermerken Sie die neue Anschrift und Rufnummer auf der Impressum-Seite Ihrer Webseite oder geben Sie sie auf der Webseite anders an. Bestellen Sie unter der neuen Anschrift Visitkarten, Schreibwaren, Briefmarken, etc.

Lassen Sie Ihre Prospekte, Brochüren etc. entweder zeitlich geändert oder bestellen Sie Sticker mit der neuen Anschrift und Telefon-Nummer, die Sie über die bisherigen Termine aufkleben können, wenn Sie noch zu viele Prospekte etc. auf Lager haben. Lassen Sie sich von zwei oder drei Firmen beraten, schauen Sie sich Ihre Stückzahlen an und planen Sie erst dann die entsprechenden Kartonmengen und die Kubikmeter für den LKW.

Besorgen Sie sich rechtzeitig genügend Kisten. Da sie etwas kleiner als herkömmliche Umzugskisten sind, aber ihr Gewicht höher ist als bei anderen Büroartikeln, sind die Buchboxen für Helfer einfacher zu transportieren als herkömmliche Umzugskisten. Sie sollten lange vor dem Zug mit dem Sortieren beginnen. Dies vor dem Zug zu tun, reduziert nicht nur das Volumen des Zuges, sondern kann auch das Entpacken erheblich vereinfachen, wenn Sie so wenig "Oh, irgendwann muss ich es ausräumen" Stapel wie möglich mitnehmen.

Mist, bevor der Zug losgeht. Holen Sie sich einen Hallenplan des neuen Büroraums und planen Sie im Voraus, welche Möblierung und welche Kisten im neuen Büroraum wohin gehen werden. Im Teil 2 erfahren Sie, was Sie vor Ihrem Zug berücksichtigen sollten, und im Teil 3, was am und nach dem Tag Ihres Umzugs von Bedeutung ist.

Auch interessant

Mehr zum Thema