Auto Mieten Transporter

Autovermietung Transporter

Transportieren Sie Ihr IKEA-Möbelhaus mit einem Transporter der Kölner Flitzer! In Borken, Gronau und Coesfeld finden Sie das richtige Transportmittel. Einfach schnell ein Auto mieten bei App: Man musste zwei Autos mieten, die so unauffällig wie möglich waren. Nun mussten sie nur noch die Position einnehmen und auf den Transport mit Charles warten.

Das Marzahnteam

In und um Berlin mieten wir seit mehr als 35 Jahren Pkw, Transporter und Lastwagen. Uns ist es sehr wichtig, dass Sie von uns einen einwandfreien Leihwagen und einen einwandfreien Kundenservice erhalten und dass wir auch eine langjährige Geschäftsbeziehung zu unseren Abnehmern haben. Wir sind mit ca. 600 Leihwagen in sechs Niederlassungen in Berlin aus dem ganzen Berliner Umland rasch erreichbar.

Sie können neben Autos auch Lastwagen, Lieferwagen, Kühltransporter, Elektrofahrzeuge und vieles mehr mieten. In unseren sechs Niederlassungen in Berlin und Bernau sind unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bereit, Ihnen bei der Suche nach dem passenden Mietfahrzeug behilflich zu sein. Bei allen Fragestellungen rund um unser Leistungsangebot unterstützen wir Sie auch in unserem Werk in Augsburg vorort und auch am Telefon gern weiter.

Ob Kurzzeitmiete, Wochenendpreis und Specials, Langzeitmiete oder maßgeschneidertes Angebot - wir haben für jeden Anlass und jeden Geschmacks in unserer Flotte etwas zu bieten und können rasch und unkompliziert auf Ihre persönlichen Wünsche einwirken.

Die Schweizerische Bundespost produziert E-Transporter: Bosch leiht in DIY-Märkten aus

In Deutschland ist die Schweizerische Nationalbank einer der grössten Hersteller von E-Autos. Zusammen mit Ford wird die Schweizerische Bundespost am kommenden Donnerstag in Köln die Serienproduktion eines grossen E-Transporter starten. In Zukunft wird es auch möglich sein, Elektro-Streetroller in Baumärkten zu mieten. Koeln/Stuttgart (dpa) - Die DPAG wird am kommenden Donnerstag (10.45 Uhr) in Koeln zusammen mit dem Automobilhersteller Ford die Serienproduktion eines großen E-Transporter starten.

Mit einem Verladevolumen von rund 200 Sendungen wird der Streetcooter XL wesentlich grösser sein als die beiden bisherigen Fahrzeuge der Schweizerischen Eidgenossenschaft, berichtet ein Ford-Sprecher in Köln. Der Wagen soll mit einer Kapazität von rund 3500 Einheiten pro Jahr von 180 Mitarbeitenden errichtet werden und wird zunächst ausschliesslich von der Schweizerischen Bundespost eingesetzt.

Gleichzeitig gab der Automobilzulieferer Bosch bekannt, dass er die Vermietung aktueller Straßen-Scooter-Modelle der Schweizerischen Bundespost testet. In den Toom Bau- und Heimwerkermärkten wird das Traditionsunternehmen ab Mitte des Jahres solche Elektrofahrzeuge zur Vermietung bereitstellen. Das teilte Bosch am Vortag mit. Zunächst ist in den Bau- und Heimwerkermärkten in Freiburg, Berlin, Frankfurt, Leipzig und Troisdorf bei Köln je ein Auto mit dabei.

Der Gedanke, Transporter unmittelbar dort einzusetzen, wo die Nachfrage steigt, ist nicht ganz ungewohnt. So vermietet das Möbelladen Ikea zusammen mit der Autovermietung Hertz bereits Elektrotransporter - darunter einen Straßenroller der DS.

Mehr zum Thema