Auto Deutschland nach österreich

Fahrzeug Deutschland nach Österreich

Erwerb und Übergabe des Fahrzeugs nach Österreich. Egal ob Zahlung oder Finanzierung: Wir berücksichtigen auch Ihre Zahlung. Der Registrierung steht nach der Abholung nichts mehr im Wege.

Dt. Dieselmotoren als " Billigprodukt " nach Österreich geworfen werden | Industrie News mit Auto industrietauglichen Motoren in Deutschland

Dieselgebrauchtwagen aus Deutschland gehen als Sonderangebot ins benachbarte Ausland und zwar viele davon nach Österreich, nÃ??mlich im vergangenen Jahr mehr als 20.000 Autos. Da in Deutschland der Verkauf von gebrauchten Dieselfahrzeugen schwierig ist, werden sie zunehmend in andere Länder Europas ausgeführt. "â??Es gibt derzeit eine gute Möglichkeit fÃ?r SchnäppchenjÃ?ger im Ausland , einen preiswerten Ersatzdiesel zu bekommenâ??, sagte Christian Kille vom Instituts fÃ?r anwendbare Lagerung an der Fachhochschule WÃ?rzburg-Schweinfurt, die ebenfalls zum Teil Daten aus dem statistischen Bundesamt auswertete.

Demnach stieg der Export von gebrauchten Dieselfahrzeugen im vergangenen Jahr um 20,5 Prozentpunkte auf fast 240.000 an.

ÃAMTC: Der Export von Liebhaberautos wird leichter und billiger.

Hätte das Begehren noch nicht über 30 Jahre gedauert, wurde es nicht als Klassiker betrachtet und bedurfte einer individuellen Genehmigung, um in der alpinen Republik zum Straßenverkehr zugelassen zu werden. "â??Nach einem Beschluss des EuropÃ?ischen Gerichtshofs wurde nun deutlich gemacht, dass alle bereits fÃ?r den Einsatz in der EU registrierten Kraftfahrzeuge nach dem Importieren ohne weitere EinschrÃ?nkungen auch in Ã-sterreich registriert werden mÃ?ssenâ??, erklÃ?rt Elisabeth Brandau, Verkehrswirtin der ÃAMTC.

Für Auto-Liebhaber ist ein weiteres Plus die Entscheidung, dass vor dem Stichtag 31. Dezember 2008 in der EU zugelassene Kraftfahrzeuge nicht der "CO2-Steuer" unterliegen. Neben der Standard-Verbrauchsabgabe (NOVA) gibt es seit dem Stichtag 31. Dezember 2008 ein Bonussystem. Danach müssen Sie für Kraftfahrzeuge mit einem CO2-Ausstoß von 180 g/km oder mehr (160 g/km ab dem Stichtag 31. Januar 2010) eine Strafe von 25 EUR pro Gramm zahlen; für Kraftfahrzeuge bis zu einem Höchstwert von 120 g/km erhalten Sie einen Zuschlag von 300 EUR.

"â??Die Bonus-Malus-Regel gilt nicht fÃ?r Gebrauchtfahrzeuge, die bereits vor dem Stichtag fÃ?r den Stichtag des 01. Julis 2008 in der restlichen EU angemeldet wurden. Ist für solche Kraftfahrzeuge bereits eine Strafe gezahlt worden, können Sie Ihr Guthaben beim jeweiligen Finanzamt an Ihrem Wohnort einfordern. Beim Selbstimport von Gebrauchtfahrzeugen in Österreich war es bisher von den Emissionsnormen abhängig, ob ein Auto in Österreich eine Einzelgenehmigung erhalten konnte oder nicht.

Diese ist vom Ursprungsland abhängig. Dabei wurde teils nach dem Zeitpunkt der Erstzulassung und teils nach dem Abgasklima des Fahrzeugs differenziert. "Absurd war, dass Autos wie ein Opel Manta B, ein Ford Capri oder gar ein GTI nur dann auf unseren Strassen rollen durften, wenn sie in Österreich registriert waren.

Es war nicht erlaubt, die selben Wagen aus Deutschland zu importieren", sagt der ÖAMTC-Experte. In diesem Kontext ist von Interesse, dass diese Entscheidungsfindung alle Kraftfahrzeuge und zwar ungeachtet des Alters umfasst. Für die Zukunft heißt das in der Realität, dass der Einführer entscheiden kann, ob er ein 30-jähriges Auto als Oldtimer mit der Nutzungsbeschränkung von 120 Tagen pro Jahr und den verlängerten "Pick"-Zeiten oder als "normales" Gebrauchtwagen ohne Einschränkungen zulassen möchte.

Mehr zum Thema