Auswandern und Leben in Frankreich

Emigration und Leben in Frankreich

Möchten Sie nach Frankreich auswandern? In Paris leben wir, aber "die Hälfte" von uns sind Einwanderer aus Deutschland, wir wollen den Weg in das neue Leben in Frankreich finden und mental "ankommen". Am Apriltag kam ich in Südfrankreich an, um von da an hier zu wohnen. In Frankreich und Paris leben - Zwei Welten.

Nach Frankreich auswandern: psychische Probleme und wie man damit umgeht

So groß die Begeisterung über den neuen Job in Frankreich oder den endlich abgeschlossenen Pachtvertrag für eine Pariser Ferienwohnung auch sein mag, die Emigration bedeutet eine drastische Veränderung im Leben, die nicht nur organisch, sondern auch psychisch gesteuert werden muss. Nachfolgend finden Sie Hinweise, wie Sie mit Vereinsamung, Stress oder Verunsicherung im neuen Kultur- und Sozialumfeld umgehen können.

Diese sollen es leichter machen, den Weg in das neue Leben in Frankreich zu gehen und geistig "anzukommen". Jeder, der seinen Lebensbereich für den Beruf verlegt, muss sich bewusst sein, dass diese Wahl nicht nur sein berufliches Leben auswirkt. Das heißt auch, einen Teil des eigenen Leben, nämlich Freund und Freundin und Familie, mitzunehmen. Weil nicht jeder den Vorzug hat, mit seinem Ehegatten und seinen Kinder nach Frankreich zu emigrieren, haben viele das Bedürfnis, abgeschnitten zu werden, nachdem die erste Euphorie der Ankunft nachgelassen hat.

Gegenüber einem Neuanfang in Australien oder Südamerika hat der Wechsel von Deutschland nach Frankreich den entscheidenden Unterschied, dass man nicht "außerhalb der Welt" ist - ja, nicht einmal den Festland zu verlassen! Bahn- oder Flugtickets für Wochenendgespräche sind in beide Himmelsrichtungen bezahlbar, Zeitverschiebungen für Skype-Anrufe müssen nicht berücksichtigt werden und fast jeder französiche Telefonanbieter offeriert Gespräche in die EU-Länder zum Nationaltarif oder zum Pauschaltarif.

Nach einem Zug ist man nicht mehr so direkt im Leben einer nahen Person repräsentiert wie bisher. Wenn es etwas Unbekanntes gibt, das geklärt werden muss, gibt es im Rahmen des Gesprächs auch die Möglichkeit dazu. Bei Bedarf Optimierung der Situation: Plane im Vorfeld, was planbar ist. Aber versuche auch, die Erkenntnis zu berücksichtigen, dass das Leben etwas Ungeahntes auf Lager hat, was auch passieren kann, wenn du in Deutschland wohnst, aber vielleicht im Ferien bist und deshalb ebenso fehlst.

Aber vor allem solltest du sicherstellen, dass du dir selbst gegenüber die Wahl begründen kannst, die du in deinem Leben getroffen hast, in erster Linie zu emigrieren, um mit möglichen Schuldfühlen mit anderen in Kontakt zu treten. Vor allem bei Menschen vor Ort, die bereits ein festes gesellschaftliches Verhältnis in ihrem Leben haben, kann der Aufbau und die Pflege von Netzwerken unter Umständen problematisch sein.

Im Angesicht eines sich abzeichnenden Einsamkeitsgefühls ist es von Bedeutung, nicht untätig zu sein. Deshalb: Bleib offen und gespannt! Benutzen Sie Social Networks und schließen Sie sich z.B. französisch-deutschen Gruppierungen an, in denen Sie sich nicht nur sozialisieren, sondern auch über das Leben in Frankreich beraten lassen können. Wer in Deutschland einen Stickereikurs absolviert hat, kann dieses Freizeitbeschäftigung aufnehmen und zugleich in seiner zweiten Heimat in Frankreich wiedergewohnt werden.

Emigration meint einen permanenten Szenenwechsel, der die menschliche Seele stark fordert. Es gibt bürokratische Räder, die manchmal anders funktionieren als in Deutschland, kulturelle Gewohnheiten müssen angepasst werden, am neuen Arbeitsort will man sich von seiner besten Seiten präsentieren, so rasch wie möglich ein gesellschaftliches Milieu schaffen und vielleicht geht die anstrengende Suche nach einer passenden Ferienwohnung einher.

Der Umzug in Frankreich auf anderen Kulturpflastersteinen als in Deutschland ermöglicht es, bei Null anzufangen und sowohl individuell als auch fachlich zu lernen. Die bekannten und vertrauten, selbstverständlichen Aspekte der Kommunikations- und Arbeitsmethoden sind in Frankreich nicht immer gleich. Es steht außer Frage: Emigration erfordert eine Form der Adaption, die manchmal sehr tief in die eigene Person vordringt.

Das heißt aber nicht, dass du Angewohnheiten oder gar Teilbereiche deiner Person aufgeben und durch neue ersetzt werden musst. In diesem Sinne sind Sie als Emigrant in der besten Lage. Stress, das Fehlen eines bestehenden Sozialnetzwerks und möglicherweise fehlende Kenntnisse der französischen Sprache können die Menschen im Extremfall so unsicher machen, dass einige mit gesellschaftlichem und innerem Entzug aufkommen.

Die selbst gewählte Isolierung trägt natürlich nicht dazu bei, organisatorische Probleme zu überwinden, das Einsamkeitsgefühl zu reduzieren und schließlich geistig in Frankreich "anzukommen". Wenn es Brüche angesichts von Streß gibt, steht es hier: Bei diesem Kurs können Sie sich dann um die sozialen Beziehungen und die Verbesserung Ihrer Sprachfähigkeiten bemühen und letztendlich sowohl den Streß als auch die Abgeschiedenheit ausgleichen.

Wenn Sie in Frankreich aus vergleichbaren GrÃ?nden wie in Deutschland unbefriedigt sind, kann dies nicht nur auf externe UmstÃ?nde zurÃ?ckzufÃ?hren sein, sondern auch darauf, wie Sie mit ihnen umzugehen haben. Auf jeden Falle können Sie die Gelegenheit wahrnehmen, Anliegen, Lebens- und Selbstbildideen zu bewerten und bei Bedarf zu überdenken. Egal, ob Sie sich dann an Ihre Wahl halten oder ob sich Ihr Leben in Frankreich als vorübergehender, aber kostbarer Aufenthalt im Ausland erweist, Sie bestimmen dann ganz unabhängig.

Die einen mögen den Gedanken, nach Deutschland zurückkehren, "es nicht gemacht zu haben", als Scheitern empfinden. Er hat Angst vor dieser Wahl, die seine Beziehung zu seiner Umwelt und seiner eigenen Lage nur noch verschlechtert. Mit all den Anforderungen, vor denen Sie beim Leben im fremden Land stehen, können Sie sich natürlich die Möglichkeit offen halten, nach Deutschland zurückkehren zu können.

Auch wenn diese Option nicht in die Praxis umgesetzt wird, kann sie in Zweifelsfällen ein beruhigender Schutz für Notfälle sein - ein Notfallplan C. Sie enthält auch eine Wahlfreiheit, mit der Sie Ihre Eigenständigkeit leben und die letztendlich nichts anderes heißt, als die Kontrolle in der Tasche zu haben.

Wer glaubt, sich genügend Zeit gelassen zu haben, alle guten und schlechten Seiten seines Aufenthalts im benachbarten Land abzuwägen und sich für eine Rückkehr nach Deutschland zu entscheiden: Möglicherweise sind die Lektionen, die Sie daraus lernen, anders als gedacht, aber das heißt nicht, dass Sie die Lage nicht meistern.

Ihr Aufenthalt in Frankreich kann sich auch im Hinblick auf Ihre berufliche Entwicklung auszahlen.

Mehr zum Thema