Auswandern österreich Krankenversicherung

Emigration Österreich Krankenversicherung

Die deutschen Rentner, z.B. indem sie es vorziehen, nach Spanien auszuwandern. Die Deutschen wählen ihre Krankenversicherung nicht frei.

"Auf Wiedersehen Österreich" - Bei längerem Auslandsaufenthalt

Eine Arbeitslose, die die milliondste Beachbar in der Dominkanischen Rep. öffnen will, die beiden Rentner, die mit einem Würstchenstand auf Mallorca bereichert werden wollen, und die jungen Österreicher, die ihre Studienfreundin in den USA heiraten - das sind Fotos, die viele Emigrantensendungen regelmässig im Fernseher übertragen. Die meisten Menschen, die Österreich verlässt, wissen ganz genau, was sie tun.

Es gibt immer mehr, die für eine bestimmte Zeit oder auf Dauer ins Land gezogen werden. Oftmals verlangt der Beruf, dass sie ein ausländisches Engagement eingehen und mit ihren Kindern mehrere tausend Kilometern zurücklegen. Vielen Auswanderern ist zum Beispiel nicht bewusst, dass die Auslandsreisekrankenversicherung oft nur einen Aufenthalt von höchstens sechs Kalenderwochen pro Jahr absichert.

Die Problematik: "Einerseits gibt es nicht in allen Staaten die Wahlfreiheit des Arztes und andererseits nehmen nicht alle Mediziner die Europakarte an", sagt Omer Dotou, Head of International Human Resources Management bei der auf internationale Versicherungen fokussierten BDAE GROUP. "Viele Emigranten im Wohnsitzland stehen in der Regel weiterhin auf Kosten ihrer medizinischen Versorgung", so der ausländische Spezialist Dotou weiter.

Bei längerem Aufenthalt sollte eine eigene Privatkrankenversicherung geschlossen werden, die jedoch oft nur bis zu einem Höchstalter von 65 Jahren möglich ist. Es gibt zum Beispiel Versicherungen, die nur den Basisschutz anbieten und nicht z.B. die Behandlung während der Geburt oder zahnmedizinische Dienstleistungen absichern. Manche sind ebenfalls auf drei oder fünf Jahre befristet und verfügen nicht über eine Verlängerungsmöglichkeit.

Erstens sollten potentielle ausländische Arbeitnehmer klarstellen, ob es im Bestimmungsland eine Sozialversicherungsverpflichtung gibt, wenn der Aufenthalt in Österreich vernachlässigt wird, und ob es ein Abkommen über die soziale Sicherheit zwischen dem Heimatland und dem Auswandererland gibt. Aber auch wenn z.B. im Aufnahmeland eine gesetzliche Krankenversicherung existiert, kann der Abstand zum Versorgungsgrad in Deutschland enorm sein, vor allem im Hinblick auf das Gesundheitswesen.

Der Nutzen für die anspruchsvollen deutschen Bürger ist in den Staaten mit nationalen Gesundheitsdiensten wie Großbritannien, Spanien und Portugal relativ gering. Auch die Staatssysteme vieler anderer Staaten, wie beispielsweise der Vereinten Arabischen Emirate in den VAE, bieten nur das absolute Notfallmedizin. Der internationale Beratungsservice der BDAE GROUP weiß um die Stolpersteine bei der Auslandsversicherung und bietet Unterstützung in sensiblen Rechtsangelegenheiten.

Vor allem im internationalen Bereich ist das Missbrauchsrisiko hoch, z.B. durch erschwerte Sprachkommunikation und unterschiedliche medizinische Standard. Daher ist es ratsam, eine international gültige Patienten-Rechtsschutzversicherung, wie sie die BDAE in ihre internationalen Krankenversicherungen mitzunehmen. Welche Maßnahmen sind in Kriegsgefahr zu ergreifen? Das aktive Kriegerisiko ist in der Regelfall aus dem Vorsorgekatalog ausgeschlossen", unterstreicht Dotou.

In der Lebens- und Invaliditätsversicherung werden oft sowohl aktive als auch passiv Kriegsrisiken ausgeklammert. Schließt ein Versicherungsunternehmen das Passivrisiko des Krieges aus, sollte ein Expatriat oder Emigrant für die Zeit seines Auslandsaufenthaltes unbedingt nach einer alternativen Lösung suchen. Zum Thema Kfz-Versicherung: In vielen nicht-europäischen Staaten (z.B. den USA und dem arabischen Raum) ist die Kfz-Versicherung in Deutschland für die Landesbehörden nicht ausreichend.

Hier muss in der Regelfall eine örtliche Kfz-Versicherung geschlossen werden. Die Reisegepäckversicherung deckt oft nicht den Verkehr mit teurer Ausrüstung ab. Ingenieur oder Fotograf, die z.B. wertvolles Messgerät oder Rechner oder Kameratechnik mitbringen müssen, sollten eine zusätzliche Transportversicherung abschliessen. Andernfalls ist es oft nicht sinnvoll, eine Reisegepäckversicherung abzuschließen, da die Versicherungsgesellschaften sehr strenge Auflagen machen und Ausnahmeregelungen ausarbeiten.

Auch interessant

Mehr zum Thema