Auswandern Frankreich

Ausreise Frankreichs

Allgemeine Informationen Auf dieser Seite finden Sie Links zu offiziellen Websites, die sich mit den folgenden Themen befassen: Allgemeine Informationen über Frankreich finden Sie hier. Das EU-Portal "Your Europe" Auf den folgenden Seiten erhalten Sie einen Überblick über die Einreisebestimmungen in Frankreich. Auf den folgenden Seiten erhalten Sie einen Überblick über Ihren Aufenthalt und Ihre Anmeldung in Frankreich.

Auf den folgenden Seiten erhalten Sie einen Überblick über die Import- und Zollvorschriften in Frankreich. Auf den folgenden Seiten erhalten Sie einen Überblick über eine Aktivität in Frankreich. Auf den folgenden Seiten erhalten Sie einen Überblick über das französische Bildungssystem. Auf den folgenden Seiten erhalten Sie einen Überblick über das Leben in Frankreich. Auf den folgenden Seiten erhalten Sie einen Überblick über die Fahrzeughaltung in Frankreich.

Auf den folgenden Seiten erhalten Sie einen Überblick über die Möglichkeiten, die französische Staatsbürgerschaft zu erwerben und die deutsche Staatsbürgerschaft zu erhalten.

Auswanderung nach Frankreich: Die ersten wichtigen Arbeitsschritte

Das Land ist ein Mitglied der EU und hat 67 187 000 Einwohnern (Stand Jänner 2018), darunter über 130 000 Deutschen. Wenn Sie nach Frankreich ziehen wollen, müssen Sie vor dem Einzug auf die folgenden wesentlichen Punkte achten. Ist es deutschen Einwanderern erlaubt, in Frankreich zu studieren? Inwiefern sind die Miet- und Wohnkosten hoch?

So eröffnen Sie ein französiches Bankomat? Wie kann man in Frankreich shoppen gehen? Im Folgenden findest du alle notwendigen Informationen, damit dein Wechsel als Deutschland/Frankreich problemlos verläuft. Die deutschen Emigranten haben das Recht, sich in ganz Frankreich anzusiedeln und zu beschäftigen. Auf Wunsch können Sie bei der für Ihren Wohnort verantwortlichen Stelle (Präfektur oder Sous-Präfktur) eine Niederlassungserlaubnis einholen.

Anmerkung: Alle deutschstämmigen Emigranten haben das Recht, für sechs Monaten in Frankreich eine Arbeitsstelle zu finden. Möglicherweise müssen Sie jedoch nach sechs Monaten das Gastland wieder aufgeben. Wer als deutscher Abiturient an einer französischsprachigen Universität lernen möchte, benötigt einen gÃ?ltigen Ausweis. Es gibt keinen Anlass zur Sorge, denn anders als in Deutschland ist in Frankreich kein Subjekt eingeschränkt - Numerus Clausus existiert also nicht.

Deutschsprachige Schüler dürfen wie alle Franzosen maximal 964 Arbeitsstunden im Jahr leisten. Dank seiner geografischen Position, seines klimatischen Umfelds, seiner Aussichten und seiner Gastronomie ist Frankreich bei jungen Menschen aus Deutschland sehr populär. In Frankreich dürfen sich dt. Pensionäre in Frankreich freizügig betätigen und niederlassen. Wenn Sie sich längere Zeit in Frankreich befinden und Ihr PKW aus Deutschland transferieren wollen, muss das PKW zugelassen sein.

Die Anmietung einer Ferienwohnung in Frankreich ist belastend und aufwendig. In Frankreich sind die Lebensunterhaltskosten von Land zu Land verschieden. Das ist die teuersten Städte sind Paris, vor Straßburg und Lyon. Details zu den Lebensunterhaltskosten in Paris findest du hier: In Paris leben - Zu hoch die Lebensunterhaltes? Wenn Sie sich mehr als drei Monaten in Frankreich aufhalten wollen, müssen Sie ein Kontokorrent (compte courant) einrichten.

Grundsätzlich benötigst du folgende Unterlagen: Auch ohne Aufenthaltserlaubnis kannst du im Nu ein Konto als Nichtansässiger (compte non-resident) einrichten. In diesem Praxis-Tipp erfahren Sie mehr über die Auswahl der passenden Bank: Wo kann man in Frankreich ein Konto einrichten? Es gibt viele Kreditinstitute und Finanzinstitute in Frankreich. In Frankreich sind die meisten Kreditinstitute von Montag bis Freitag von 08.00 bis 12.30 Uhr und von 08.00 bis 19.00 Uhr für Sie da.

Lediglich einige wenige Bankinstitute haben den ganzen Tag über auf. Die französischen Einkaufszentren haben eine vergleichbare Beschaffenheit wie in Deutschland. Im vorliegenden Einkaufsführer für Frankreich lernen Sie, wie der Handel in Frankreich gestaltet ist. Weiterführende Einkaufstipps in Paris und Frankreich findest du hier: Handel / Shopping in Frankreich.

Auch interessant

Mehr zum Thema