Als Schweizer nach Deutschland Auswandern

Auswandern als Schweizer nach Deutschland

Seniorenelternatur - News Basel: City Mehr und mehr Schweizerinnen und Schweizer kommen aus wirtschaftlichen GrÃ?nden nach Deutschland nahe der Border. Shopping im Departement Lidl, Lldi oder Häber - für viele Schweizer aus der Schweiz ist es normal, aus Kostengründen über die Landesgrenze nach Deutschland zu reisen. Mehr und mehr Schweizer gehen gar einen Gang weiter. "Kürzlich habe ich Post von Schweizerinnen und Schweizer erhalten, die an eine Auswanderung nach Deutschland denken und auf der Suche nach Information sind", sagt sie.

Die beiden kombinieren die beiden gängigsten Beweggründe der Schweizer nach Deutschland: Arbeit und Arbeit. Beide zählen als Pensionäre zu einer Volksgruppe, die derzeit vor allem von einem Wechsel nach Deutschland profitieren - ein Vorzug, der für künftige Pensionäre jedoch an Bedeutung verliert (siehe Kasten). Die beiden wohnen fast unmittelbar hinter der Schweizer Stadtgrenze.

Sie erreichen die Basler Werft in 13 Min. mit dem Buss. Im Jahr 1999 wurden der bereits nach Lörrach ausgewanderte Gastronomin Urs Hafner und die Anwaltssekretärin Verena Hafner aus Basel ein Ehepaar. "â??Als uns bewusst wurde, dass wir unser gemeinsames Wohnen gestalten wollten, stellte sich rasch die Problematik unseres eigenen Hauses.

Wir wussten jedoch, dass wir uns in Basel oder Basel oder Reiehen keine kaufen konnten", sagt sie. Zwei Drittel der Haushalten in der Ortschaft, in der die Hafnerinnen und Hafner wohnhaft sind, sind Schweizer. Der Landkreis erwartet, dass 90 Prozentpunkte der Einwohner Schweizer sein werden. Dabei werden die Appartements nicht günstig sein", sagt Urs Hafner.

Das Hypothekendarlehen wurde zurückgezahlt, was wie in der Schweiz nicht mit Steuern strafbar ist. In Deutschland gibt es keine kalkulatorische Mietwertbesteuerung. Die Unterschiede sind enorm", sagt Urs Hafner. Er muss nur die Hälfe dessen besteuern, was diesen Wert übersteigt: "Viele Pensionäre konnten den von ihnen hier in der Schweiz angebotenen Wohlstand nicht finanzieren", sagt Urs Hafner.

Die Hafner können keine Benachteiligungen nennen: "Wir wohnen hier so wunderschön, was will man mehr", sagt sie, die beinahe jeden Tag mit dem Autobus nach Basel reist, um dort ihre Angehörigen, Freundinnen oder den Doktor zu treffen. Als Grenzgängerin oder Grenzgänger sind Sie bei einer Schweizer Krankenversicherung krankenversichert, dürfen in Deutschland oder der Schweiz einen Hausarzt aufsuchen, haben ein niedriges Selbstbehalt und zahlen dennoch tiefere Krankenversicherungsprämien als Baslerinnen und Baseler mit CHF 305 pro Jahr.

"Es ist viel einfacher in meinem Leben", sagt Ingeborg Eglin. In Basel hat die ehemalige Heilpädagogin ihr ganzes Jahr gelebt. Durch die Sicherung ihrer dritten Stütze bekam sie einen Darlehensantrag von einer dt. Sparkasse und konnte die 96 qm große 3-Zimmer-Wohnung erstehen. Tagesfrage: Die Schweizerinnen und Schweizer streben aus wirtschaftlichen GrÃ?nden ihr Vermögen in der deutschsprachigen Grenzregion an.

2016 leben fast 90'000 Schweizer in Deutschland. Vor nur fünf Jahren wohnte nur 25'706 Schweizer Bürger im Nachbardorf. Für grenznahe Städte wie Lörrach, Weil am Rhein, Baden Ratfelden oder Grenzach-Wyhlen ist diese Situation nicht ohne Auswirkungen. In der Schweiz tätige Schweizer und Schweizer Einwanderer führen durch ihre starke Auslastung zu steigenden Miet- und Kaufpreisen für Wohnungen.

Lörrach, Grenzach-Wyhlen, Weil am Rhein oder Les badische Ringfelden haben keinen eigenen Mietindex, aber die Orientierungswerte der verschiedenen gewerblichen Anbietern (die auf der Community-Seite aufgelistet sind) verdeutlichen, dass das Grenzgebiet zu Basel heute eine der teuerstplatzierten Industrieregionen in Deutschland ist. So hat sich in Lörrach die Miete für eine 60 Quadratmeter große Wohnung nach Angaben der wohnungsbörse.net in kürzester Zeit von 392 EUR (2011) auf 889 EUR (2016) vervielfacht.

Auch interessant

Mehr zum Thema